img
Vor dem Schweriner Schloss

Kurzbeschreibung

Sie starten Ihre Reise in der Mecklenburgischen Seenplatte. Von hier aus radeln Sie in den Norden und Nordwesten, in das Krakower und Sternberger Seenland. Ein besonderes Erlebnis ist sicher die schöne Stadt Schwerin, die ebenfalls in die Reise eingebunden ist. Zurück geht es über das interessante Lehm- und Backsteingebiet nach Plau. Hier haben Sie die Seenplatte wieder erreicht, bevor Sie die nächsten Tagen weiter nach Waren an der Müritz, durch den Nationalpark und nach Röbel fahren. Eine wunderbare Radreise, die Ihnen Mecklenburg in seiner ganzen Vielfalt zeigt.

img

Tourdaten (PS10)

  • Dauer: 11 Tage / 10 Übernachtungen
  • Radkilometer: 370 bis 480
  • Gelände: überwiegend flach, zwei Etappen hügelig
  • individuelle Radrundreise, das bedeutet: Sie radeln ohne Gruppenbindung und entscheiden damit selbst, wann Sie morgens starten, wo Sie eine Pause einlegen und welcher Besichtigungsempfehlung Sie folgen möchten

Reisekatalog

Diese Tour ist im Katalog „Fahrradreisen 2017 in Mecklenburg” enthalten.

Gästebewertungen

Hier finden Sie Meinungen von Gästen, die unsere Reisen gefahren sind.

Alles auf einen Blick – Katalogauszug zu dieser Reise herunterladen:

Radreise "Mecklenburger Achter" - Katalogauszug Seiten 48 bis 49

ps10_s48-49_katalogauszug_2017_1.pdf (555 kB)

Allgemeine Reiseinformationen Katalogauszug Seiten 4 bis 7

allgemeine_reiseinformationen_s04_07.pdf (281 kB)

img
Arsenal Schwerin am Pfaffenteich
img
Von Krakow nach Sternberg
img
Waren an der Müritz