Schlösser und Gutshäuser entdecken

Wer das Besondere liebt wird hier fündig. Mecklenburg ist auch das Land des alten Adels, denn schon damals wusste man die Reize dieser Region zu schätzen. Viele Schlösser und Gutshäuser liegen traumhaft an einem See und wurden in den letzten Jahren zu Hotels umgebaut. Den Radler erwartet am Abend eine Herberge in besonderem Ambiente. Dabei hat jedes seinen Reiz- nichts ist gleich. Lassen Sie sich überraschen bei einem Ausflug in längst vergangene Zeiten.

Diese sehr abwechslungsreiche Fahrradtour führt Sie an die Müritz, an den Plauer-, Kölpin und Fleesensee sowie in die Mecklenburgische Schweiz, wie Sie dem ausführlichen Reiseverlauf entnehmen können. Die Mecklenburgische Schweiz gilt als typische Kulturlandschaft mit unbändiger Natur und vielen Schlössern, Gutshäusern und Parkanlagen.

img

Tourdaten (ST7)

  • Dauer: 8 Tage / 7 Übernachtungen
  • Radkilometer: ca. 250
  • Gelände: flach, im Bereich der Mecklenburgischen Schweiz (Schorssow) hügelig
  • individuelle Radrundreise, das bedeutet: Sie radeln ohne Gruppenbindung und entscheiden damit selbst, wann Sie morgens starten, wo Sie eine Pause einlegen und welcher Besichtigungsempfehlung Sie folgen möchten

Hier finden Sie die Reisepreise und die Leistungen zu dieser Radreise „Schlösser und Gutshäuser entdecken”.

Gästebewertungen

Hier finden Sie Meinungen von Gästen, die unsere Reisen gefahren sind.

Reisekatalog

Diese Tour ist im Katalog „Fahrradreisen 2017 in Mecklenburg” enthalten.

Alles auf einen Blick – Katalogauszug zu dieser Reise herunterladen:

Schlösser und Gutshäuser entdecken - Katalogauszug Seiten 28 bis 29

st7_s28-29_katalogauszug_2017.pdf (622 kB)

Allgemeine Reiseinformationen Katalogauszug Seiten 4 bis 7

allgemeine_reiseinformationen_s04_07.pdf (281 kB)

img
Schloss Ulrichshusen
img
Dubenhus auf dem Blücherhof
img
Müritz
img
Hier geht es entlang!

Kurzbeschreibung

Alle Hotels, in denen Sie bei dieser Radreise übernachten werden, wurden in jüngster Vergangenheit liebevoll und zum Teil auch aufwendig restauriert, um den Gast in schönem Ambiente zu verwöhnen. Meistens verfügen die Hotels über Wellnessangebote, die am Abend eine willkommene Abwechslung darstellen.
In diese Reise haben wir aber auch Hotels eingebunden, die auf andere Weise etwas Besonderes sind, zum Beispiel ein altes Pfarrhaus.

Eine Tagesetappe wird Sie quer durch den Müritz-Nationalpark führen, hier haben Sie Zeit die zahlreichen Aussichtsplattformen und Informationsstellen zu nutzen. Immer wieder haben wir auch Schifffahrten eingebunden, damit Sie die Mecklenburgische Seenplatte auch vom Wasser aus erleben können.
Im letzten Drittel der Radrundreise fahren Sie durch das Staatsjagdgebiet der letzten DDR-Regierung, durch den Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide.

Detaillierter Reiseverlauf

img
Am Plauer See

1. Tag: Anreise in den Naturpark Nossentiner Heide

Anreise in den Naturpark Nossentiner Heide. Übernachtung im Hotel Gutshof Sparow oder im Landhotel „Altes Pfarrhaus” in Alt Schwerin.

2. Tag: Radrundtour zum Plauer See

Mit etwas Glück könnten Sie heute dem „Moorochsen“ begegnen. Volkstümlich wird die Große Rohrdommel so bezeichnet, am Nordufer des Plauer Sees trägt aber auch ein hölzerner Aussichtsturm diesen Namen. Er ermöglicht einen Blick auf das geschützte Nordufer des Plauer Sees. Über 60 Vogelarten brüten hier: See- und Fischadler, Kormorane, Graugans, Rohrdommel und viele mehr. Wer seine Radtour zur frühen Morgenstunde beginnt, hat am Moorochsen-Aussichtspunkt die besten Lichtverhältnisse. Ein schönes Foto ist dann fast schon garantiert. Wenige Kilometer weiter erwartet das Informationszentrum des Naturparks Nossentiner/Schwinzer Heide die Radler. Schon die Architektur des Gebäudes ist ein Hingucker, innen befinden sich mehrere Ausstellungen zur heimischen Flora und Fauna. Planen Sie hier ruhig ein wenig mehr Zeit ein, die Sammlung ist hervorragend aufbereitet. Radkilometer 50 bis 65, Übernachtung im Hotel Gutshof Sparow oder im Landhotel „Altes Pfarrhaus” in Alt Schwerin.

img
Müritzstrand bei Klink

3. Tag: Radtour durch die Nossentiner Heide an die Müritz

Durch den Naturpark Nossentiner Heide oder am Südufer des Kölpin bzw. Fleesensees erreichen Sie heute Ihr erstes Etappenziel: Waren/ Müritz. Unterwegs können Sie das Wisentgehege auf dem Damerower Werder besichtigen oder auch frischen Fisch in der Räucherei Jabel genießen.

Wer lieber den Tag ausgiebiger in Waren verbringen möchte, wählt die kürzere der beiden Strecken und hat dann genügend Zeit, in der Müritzstadt sich einiges anzuschauen. Sie übernachten heute im Schloss Klink (6 km von Waren entfernt)oder im im Gutshaus Ludorf bei Röbel (ca. 30 km von Waren entfernt). Diese letzte Etappe können Sie auch mit dem Schiff zurücklegen, die Tickets sind beigelegt. (35 bis 60 km)

img
Per Schiff in den Nationalpark am Bolter Kanal

4. Tag: Kombinierte Rad-Schiffstour durch den Müritz – Nationalpark

Ihre Radwanderung führt Sie heute durch den Müritz- Nationalpark. Hier gibt es viel zu sehen und man sollte ruhig einmal vom Rad absteigen: Boek, Speck und Federow liegen auf Ihrem Weg. Wer mag besteigt den Käflingsbergturm und hat von hier oben einen weiten Blick auf die Mecklenburgische Seenplatte. Es gibt mehrere Routenführungen durch den Nationalpark, Sie können die Tageskilometerzahl daher beeinflussen.

Sie haben die Möglichkeit, den ersten Abschnitt mit dem Schiff zurückzulegen. Über die Müritz fahren Sie zum Bolter Kanal. Das dürfte vor allem für jene Gäste interessant sein, die in Klink übernachtet haben. Unser detailliertes Kartenmaterial hilft Ihnen vor Ort die richtige Entscheidung zu treffen. Übernachtung im Schlosshotel Groß Plasten. (30 bis 76 km)

img
Schloss Basedow

5. Tag: Von Groß Plasten in die Mecklenburgische Schweiz nach Schorssow

Heute radeln Sie in die Schweiz… Keine Sorge, es handelt sich „nur” um die mecklenburgische Schweiz, die mit ihrem Namensgeber in der Höhe der Berge sicher nicht konkurrieren kann. Was die Schönheit der Landschaft betrifft- Sie werden erstaunt sein. Ganz anders als im Kerngebiet der Seenplatte hat man es tatsächlich mit hügeligen Landschaftsformen zu tun, die einen weiten Blick auf Seen und Wälder gestatten.
Nicht ohne Grund haben Schlossherren vergangener Jahrhunderte ihr Domizil gerade hier erbauen lassen. Sie übernachten im Schlosshotel Schorssow. Direkt vor der Tür liegt der Haussee, zum Baden bestens geeignet. Auch ein kleines Museum ist nur einen Steinwurf entfernt. Ansonsten genießen Sie hier die Ruhe der Natur.(ca. 41 km)

img
Museum in Schorssow

6. Tag: Schlössertour rund um den Malchiner See

Auf Ihrer Tagesradtour (45 bis 55 km) liegen zum Beispiel die Wasserburg Liepen, Schloss Basedow, Burg Schlitz und der Aussichtsturm in Vollrathsruhe. Immer wieder werden Sie mit einem fantastischen Blick auf die umliegenden Hügel belohnt. Besonders im Frühjahr, zur Raps-, Lein- und Mohnblüte taucht die Landschaft in ein einmaliges Farbenspiel. Wer heute auch gern einmal zu Fuß unterwegs sein mag, dem empfehlen wir unsere kleine Rad-Fußwanderung zur Burg Schlitz. Selbige wird heute als Hotel genutzt, aber den romantischen Park sollte man besuchen. Dort entdeckt man zum Beispiel – etwas versteckt – den Nymphenbrunnen mit drei Mädchenfiguren, welche ausgelassen einen Reigen tanzen. 1903 ist diese Skulpturengruppe für das Kaufhaus Wertheim in Berlin entstanden, seit 1930 schmückt sie den Park. Graf von Schlitz ließ neben zahlreichen im Wald versteckten Säulen, Obelisken und Gedenksteinen dem Feldherrn Blücher ein Denkmal setzen.
Wer heute Lust auf Entspannung hat, den nutzt den Tag zum Ausruhen im schönen Wellnessbereich des Hotels. Übernachtung im Hotel Schloss Schorssow.

img
Teerschwelerei im Naturpark Nossentiner Heide

7. Tag: Von Schorssow nach Sparow / Alt Schwerin

Eine abwechslungsreiche Radtour steht heute auf Ihrem Programm. Zunächst werden Sie noch leicht hügelige Abschnitte zu bewältigen haben, bevor Sie dann das flache Seenland erreichen. Nutzen Sie die Zeit für einen Abstecher zum Wisentgehege Damerower Werder. Die großen Tiere leben hier weitestgehend ungestört auf einer Halbinsel im Kölpinsee. Hier gibt es auch überaus leckeren Räucherfisch, den man in Mecklenburg unbedingt probieren sollte. Wer mag, springt kurz in den glasklaren türkis schimmernden Drewitzsee. Unweit davon warten ein altes Teerschwelergehöft sowie das Agroneum auf Ihren Besuch. Radkilometer ca. 40, Übernachtung im Hotel Gutshof Sparow oder im Landhotel „Altes Pfarrhaus” in Alt Schwerin.

8. Tag: Abreise nach dem Frühstück

img
Wasserburg Liepen
img
Am Haussee in Schorssow
img
Eisvogeltal Südspitze Plauer See

Leistungen (ST7)

  • 7 Übernachtungen inklusive Frühstück in Häusern der gewählten Übernachtungskategorie
  • alle Zimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • 2 Gutscheine Fahrgastschifffahrt inklusive Fahrradmitnahme: 3. Tag Müritz, 4. Tag Müritz
  • an mindestens zwei Übernachtungsorten ist die Benutzung der Sauna inklusive
  • ein von uns erstellter Leihkartensatz mit Routenbeschreibung für die Fahrt
  • Reiseplan für jeden Tag – das Herzstück Ihrer Unterlagen mit allen Detailinformationen, Fahrplänen usw.
  • Pro Zimmer: Speziell von uns für Ihre Tour erstelltes Reisebegleitheft, bis ins Detail ausgearbeitetes Tourenmaterial, ein DUMONT-Reisehandbuch und eine Radwanderkarte

Sie können bei dieser Reise zusätzlich buchen:

  • Leihräder
  • einen oder mehrere Verlängerungstage an Etappenorten
  • Zusatzleistung Paddeln
  • einen Verlängerungstag mit der Zusatzleistung Müritz-Nationalpark
  • Halbpension

Reisepreise (pro Person in EURO)

Kategorie 1 im Doppelzimmer Kategorie 1 im Einzelzimmer
Vollzahler
Pro Kind* / Aufbettung
Pro Kind* im separaten Zimmer
Kategorie 2 im Doppelzimmer Kategorie 2 im Einzelzimmer
Vollzahler 719.- 929.-
Pro Kind* / Aufbettung 395.-
Pro Kind* im separaten Zimmer 531.- 751.-

*Für Kinder bis zum vollendeten 16. Lebensjahr gelten unsere Kinderpreise. Voraussetzung sind immer zwei mitreisende Vollzahler.

Saisonzuschläge:

Im Reisezeitraum 19.05. bis 9.09.17 wird ein Saisonzuschlag in Höhe von 35,00 Euro pro Person erhoben. Entscheidend ist das Datum der Anreise. Für die Aufbettung eines Kindes entfällt der Saisonzuschlag.

Eine Gruppenermäßigung gewähren wir ab 5 Reiseteilnehmern (Vollzahler). Alle Reisenden einer Gruppe müssen über eine Reiseanmeldung bei uns buchen, es werden ein Reisevertrag und eine Rechnung ausgefertigt. Alle Unterlagen, auch das Reisepaket, werden an die Adresse des Anmelders geschickt.
Je nach Zuschnitt der Reise und Größe der Gruppe beträgt die Gruppenermäßigung zwischen 5 und 10% auf den Reisegrundpreis. Unter Grundpreis verstehen wir den Reisepreis pro Person im Doppelzimmer. Einzelzimmerzuschläge und Zusatzleistungen können nicht ermäßigt werden. Gern rechnen wir Ihnen den Gruppenreisepreis vor einer Reisebuchung aus, nutzen Sie einfach den Button „Eine Frage zur Reise”.

Nicht im Reisepreis enthalten:
Kurabgabe, Parkplatzgebühren sowie zusätzliche Leistungen einzelner Hotels. Schiff-, Zug-, und Busfahrten, sofern diese nicht unter „Leistungen” aufgeführt sind.

Zusätzlich buchbare Reisebausteine

Sie können an jedem Etappenort dieser Radreise einen oder mehrere Verlängerungstage einlegen. Wer möchte, kann auch die Halbpension dazu buchen.

Verlängerungstag am Ort Ihrer Wahl – alle Preise in EURO
Verlängerungstag Kategorie 1 Kategorie 2
DZ EZ DZ EZ
Schorssow/Klink 80,- 120,-
Ludorf 75,- 90,-
alle anderen Orte 65,- 90,-
Der Verlängerungstag enthält immer das Frühstück.
Halbpension – alle Preise in EURO (Preis pro Person)
HP Kategorie 1 Kategorie 2
Pro Person nicht verfügbar 225.-
Verlängerungstag pro Person nicht verfügbar bitte anfragen
Die Halbpension besteht am Abend meist aus einem 3-Gänge-Menü. Getränke sind am Abend nicht inklusive.

Die Hotels bei dieser Reise

Diese Reise bieten wir Ihnen in der Übernachtungskategorie 2 an:

Kategorie 2

Bei dieser Reise buchen wir Hotels mit 4 Sternen oder damit vergleichbar. (Ausnahme Landhotel Altes Pfarrhaus, dieses ist vergleichbar mit 3+Sternen.) Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche und WC. Das Frühstück ist inbegriffen. In dieser Kategorie haben Hotels mitunter auch eine Sauna. Die Benutzung ist an mindestens zwei Übernachtungsorten für Sie inklusive.

Die Hotelliste

Nach dem Eingang Ihrer schriftlichen Reiseanmeldung prüfen wir die Verfügbarkeit zu Ihrem Reisetermin an jedem einzelnen Etappenort. Im Ergebnis erhalten Sie von uns per Mail oder Fax die Hotelliste. Sie können schauen, welche Häuser wir für Sie vorgesehen haben und gegebenenfalls Einfluss nehmen. Diesen Service bieten wir Ihnen gern an – denn Sie haben Urlaub und sollen sich wohlfühlen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir vor dem Eingang Ihrer Reiseanmeldung keine Hotellisten versenden können. Das wäre für Sie auch wenig hilfreich, da sich die Buchungssituation ja ständig ändern kann.

Leihräder

Gern stellen wir Ihnen für Ihre Reise Leihräder zur Verfügung. Bei den Rädern handelt es sich um Tourenräder mit 7-Gang Nabenschaltung und Rücktritt. Außerdem können Sie auch ein Pedelec dazu buchen. Bitte geben Sie auf dem Buchungsformular immer Ihre Körpergröße an.
Die Leihräder werden komplett ausgerüstet in Ihr Anreisehotel gebracht und am Ende der Tour aus Ihrem letzten Hotel wieder abgeholt.

Leihräder – alle Preise in EURO
LR Grundreise Verlängerungstag
1 Fahrrad 65,- 9,-
1 Pedelec 150,- 25,-
Pro Rad eine Gepäcktasche. Pro Anmeldung kleines Pannen- und Erste-Hilfe-Set, Luftpumpe, Kartenhalter. Der erste Radtourentag ist der erste berechnete Miettag.
Transportpauschalen
ab 1 Rad ab 4 Räder ab 6 Räder
Alt Schwerin, Sparow 15,- 12,- 10,-
Die Räder werden immer in das Anreisehotel gebracht und vom Zielhotel wieder abgeholt.
img
img
img

Verfügbarkeit dieser Reise zu Ihrem Wunschtermin

Wir gehen davon aus, dass Ihre ausgewählte Fahrradreise verfügbar ist. Um es ganz genau zu wissen, müssen wir natürlich jeden Etappenort einzeln prüfen. Das machen wir sofort, nachdem Ihre Reiseanmeldung (gern über unser Online-Formular) bei uns eingegangen ist. Meist schon am nächsten Tag können wir Ihnen Ihre Hotelliste zusenden. Sollte an einem Etappenort Ihre gebuchte Kategorie nicht verfügbar sein, so nehmen wir mit Ihnen telefonisch oder per Mail Kontakt auf, um eine Lösung anzubieten. Nichts geschieht ohne Ihre Zustimmung – denn wir möchten ja zufriedene Gäste haben.
Wenn Sie zeitlich etwas Spielraum haben, dann können Sie das gern in der Reiseanmeldung angeben. (Zum Beispiel: „Anreise ist einen Tag früher und/oder auch einen Tag später möglich.”)

Termine

Die Anreise ist von April bis Oktober täglich möglich.
Beachten Sie aber, dass im April und Oktober noch nicht oder nicht mehr die komplette touristische Infrastruktur zur Verfügung steht.

Anreisemöglichkeiten

Die Anreise geschieht in eigener Regie.
Wir empfehlen die Anreise mit dem Auto.
Das Fahrzeug können Sie in der Regel auf dem Hotelparkplatz während Ihrer Radreise stehenlassen. Hierbei handelt es sich um ein Entgegenkommen der Hotels, bitte haben Sie Verständnis dafür, dass weder wir noch das Hotel eine Haftung übernehmen.
Wer zum Beispiel mit dem Flugzeug anreisen möchte, der folgt dem Link und findet dort weitere Tipps.

Mindestteilnehmerzahl

Bei allen unseren individuellen Radreisen gilt eine Mindestteilnehmerzahl von zwei vollzahlenden Reisenden.

Wie kurzfristig kann ich buchen?