Wasser soweit das Auge reicht

Erleben Sie das Krakower Seengebiet mit seinen ineinander verlaufenden buchtenreichen Gewässern, auf denen Motorboote keine Daseinsberechtigung haben. Radeln Sie weiter in den jüngsten Naturpark Mecklenburgs: Das Sternberger Seenland. Inmitten von sieben Seen liegt die wunderschöne Landeshauptstadt Schwerin. Freuen Sie sich auf Kultur und Natur in ausgewogener Balance.

img
img
Vor dem Schweriner Schloss

Tourdaten (PS7)

  • Dauer: 7 Tage / 6 Übernachtungen
  • Radkilometer: ca. 110
  • Gelände: überwiegend flach
  • individuelle Radrundreise, das bedeutet: Sie radeln ohne Gruppenbindung und entscheiden damit selbst, wann Sie morgens starten, wo Sie eine Pause einlegen und welcher Besichtigungsempfehlung Sie folgen möchten

Hier finden Sie die Reisepreise und die Leistungen zu dieser Radreise „Wasser soweit das Auge reicht”.

Reisekatalog

Diese Tour ist im Katalog „Fahrradreisen 2017 in Mecklenburg” enthalten.

Gästebewertungen

Hier finden Sie Meinungen von Gästen, die unsere Reisen gefahren sind.

Alles auf einen Blick – Katalogauszug zu dieser Reise herunterladen:

Radreise "Wasser soweit das Auge reicht" - Katalogauszug Seiten 32 bis 33

ps7_s32-33_katalogauszug_2017.pdf (540 kB)

Allgemeine Reiseinformationen Katalogauszug Seiten 4 bis 7

allgemeine_reiseinformationen_s04_07.pdf (281 kB)

img
img
Am Schweriner See
img
Schweriner Seenland

Die Reise beginnt in Plau, dem westlichsten Punkt der Mecklenburgischen Seenplatte. Von hier aus geht es in Richtung Norden zu den Krakower Seen. Dieses in sich geschlossene Gewässersystem hat einen ganz besonderen Reiz – wir empfehlen eine Kanutour über die buchten- und inselreichen Krakower Seen.

Ihre Radtour führt Sie weiter zum jüngsten Naturpark Mecklenburgs, dem Sternberger Seenland. Die Landeshauptstadt Schwerin ist das nächste Etappenziel. Traumhaft schön gelegen und mit vielen Möglichkeiten zum Besichtigen ist Schwerin weit mehr als einen Urlaubstag wert.

Eine Radtour über typisch mecklenburgische Dörfer bringt Sie schließlich in das Lehm- und Backsteingebiet. Nutzen Sie die Möglichkeit, zum Beispiel dem größten Kräutergarten Mecklenburgs einen Besuch abzustatten.

Detaillierter Reiseverlauf

img
Blick auf den Krakower See

1. Tag: Anreise nach Plau am See

Anreise nach Plau. Besuchen Sie die kleine Altstadt mit Hubbrücke, Hühnerleiter und Burgturm. Lernen Sie bei einer kleinen Fahrradtour die schöne Umgebung kennen. Sicher finden Sie an einer der zahlreichen Badestellen des Plauer Sees ein ruhiges Plätzchen zu einem Sprung in das kühle Nass. Übernachtung in Plau.

2. Tag: Radtour von Plau nach Krakow am See

Ihre erste Radwanderung führt Sie heute über das Gebiet des Naturparks Nossentiner/Schwinzer Heide in die liebenswerte Stadt Krakow. Schon bevor Sie diesen Ort erreichen, können Sie herrliche Ausblicke auf das Naturschutzgebiet und Vogelschutzreservat Krakower Obersee genießen. Die Stadt selbst lockt mit einem Verbund glasklarer Seen, die sich sehr gut für einen Ausflug per Boot eignen.

img
Paddeln an den Krakower und Sternberger Seen

Besteigen Sie in Krakow den Aussichtsturm, um einen Eindruck von der Größe dieses in sich geschlossenen Seengebietes zu erhalten. Das Buchdruckmuseum ist ebenfalls einen Besuch wert. Ausruhen lässt es sich prima in einem der Restaurants direkt an der Seepromenade. Übernachtung in Krakow (Kategorie 1) bzw. Groß Breesen (Kategorie 2), Radkilometer 40 bis 50.

Unsere Empfehlung: Legen Sie hier einen Verlängerungstag ein, um die Krakower Seen mit dem Paddelboot zu erkunden. Dieses Gewässer ist glasklar, buchten- und inselreich sowie motorbootfrei. So können Sie einen ganz besonderen Tag genießen (Fremdleistung).
Hinweis: Wenn Sie die Reise in der Übernachtungskategorie 2 buchen, dann sind Sie im schönen Bücherhotel in Groß Breesen untergebracht, ca. 10 km entfernt von Krakow. Wir bieten Ihnen im Zusammenhang mit der Buchung der Zusatzleistung Paddeln einen günstigen Transfer vom Hotel zur Kanu-Einsetzstelle und zurück an. Näheres finden Sie unter dem Reiter „Zusätzlich buchbar”.

img
Warnow Durchbruchstal

3. Tag: Radtour von Krakow in das Sternberger Seenland

Heute starten Sie Ihre individuelle Radtour nach Sternberg. Dieses Gebiet, durch welches auch die Warnow fließt, ist der jüngste Naturpark Mecklenburgs und geprägt durch die Ausläufer der Mecklenburgischen Schweiz und abschnittsweise leicht hügelig. Über typisch mecklenburgische Dörfer radeln Sie Ihrem Ziel entgegen und haben die Möglichkeit einen Abstecher zur Slawensiedlung nach Groß Raden zu machen. Übernachtung im Bereich Sternberger Seenland. Radkilometer ca. 50 bis 63, je nach Lage der Unterkunft.

img
Orangerie im Schloss Schwerin

4. Tag: Radtour in die Landeshauptstadt Schwerin

Das eindrucksvolle Warnow-Durchbruchstal kann heute gleich zu Beginn Ihrer Tour besucht werden. Weiter geht es hügelig in Richtung Westen. Auch heute werden Sie an vielen kleinen Gewässern vorbei fahren, bevor Sie das Schweriner Umland erreichen. Die Landeshauptstadt ist von mindestens sieben Seen umgeben, gleich zwei davon passieren Sie, wenn Sie auf dem Damm entlang radeln. Schwerin hat nicht nur eine attraktive Umgebung, die Stadt selbst ist einfach schön. Man kann im Innenstadtbereich alles zu Fuß erreichen: Das Schloss, den Dom, das Theater oder verschiedene Museen. Übernachtung in Schwerin, Radkilometer: ca. 33 bis 45, je nach Lage des Starthotels.

img
Schweriner See Rundweg

5. Tag: Tourenauswahl Schwerin

Nutzen Sie den heutigen Tag für einen ausgiebigen Besuch der schönen Landeshauptstadt. Das Wahrzeichen von Schwerin und eines der bedeutendsten Baudenkmäler des Historismus in Deutschland ist das ehemalige Residenzschloss. Zusammen mit Burg- und Schlossgarten bildet der malerisch auf der Insel zwischen Burgsee und Schweriner See gelegene Schlosskomplex mit seiner vergoldeten Kuppel und den vielen Türmen und Giebeln ein romantisches, geradezu märchenhaftes Ensemble. Die Gärten wurden im Zuge der Bundesgartenschau 2009 rund um das Schloss rekonstruiert und neu angelegt, um die Entwicklung der Gartenbaukunst über die Jahrhunderte hinweg zu zeigen. Die Umgestaltung dieses Areals war auf Nachhaltigkeit ausgelegt, Sie können sich bei einem Spaziergang rund um das Schloss davon überzeugen.

Wer an diesem Tag noch eine Radtour oder Fußwanderung unternehmen will – Sie haben drei Touren zur Auswahl (Radrundtour Schweriner See – ca. 50 km, Radwanderung nach Ludwigslust – ca. 50 km sowie eine Fußwanderung um den Neumühler See- bis 15 km). Übernachtung in Schwerin.
Unsere Empfehlung: Verlängern Sie Ihren Aufenthalt in Schwerin, um alle Angebote nutzen zu können. Bitte geben Sie den gewünschten Verlängerungstag bei Buchung an.

img
Burgturm Lübz mit Museum

6. Tag: Radtour von Schwerin nach Lübz

Heute geht es zurück in Richtung Seenplatte. Über typisch mecklenburgische Dörfer gelangen Sie in das Zentrum des Lehm- und Backsteingebietes, nach Lübz. (Wer mag, kann am Anfang der Tour mit der Bahn etwas abkürzen*.) Die mittelalterliche Stadt Lübz ist liebevoll saniert und bekannt durch das Bier, welches hier in der Traditionsbrauerei hergestellt wird. Der Stadtturm beherbergt ein kleines, aber sehr informatives Museum zu mecklenburgischer Lebensweise. Gemütlich einkehren lässt es sich direkt am Ufer der Elde. Übernachtung im Bereich Lübz, Radkilometer: maximal 75.

7. Tag: Radtour von Lübz nach Plau am See

Ihre individuelle Radtour führt Sie heute auf ca. 45 km in das Gebiet der Lehm- und Backsteinstraße nach Plau. Ziegelei, Lehmmuseum und der Kräutergarten in Wangelin laden zum Verweilen ein. Über 900 Arten und Sorten kann man in Mecklenburgs größtem Kräutergarten bewundern. Der Wangeliner Garten wird komplettiert durch ein Café und einen Laden, die in einem ganz außergewöhnlichen Lehmhaus untergebracht sind. Übernachtung in Plau, Radkilometer: 35 bis 50.

8. Tag: Abreise nach dem Frühstück

*Bahntickets nicht im Reisepreis enthalten.

img
Pause am See
img
Schweriner Schloss
img
Slawenburg Groß Raden bei Sternberg

Leistungen (PS7)

  • 7 Übernachtungen inklusive Frühstück in Häusern der gewählten Übernachtungskategorie
  • alle Zimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • ein von uns erstellter Leihkartensatz mit Routenbeschreibung für die Fahrt
  • Reiseplan für jeden Tag – das Herzstück Ihrer Unterlagen mit allen Detailinformationen, Fahrplänen usw.
  • Pro Zimmer: Speziell von uns für Ihre Tour erstelltes Reisebegleitheft, bis ins Detail ausgearbeitetes Tourenmaterial, ein DUMONT-Reisehandbuch und eine Radwanderkarte, Übersichtskarte Schwerin

Sie können bei dieser Reise zusätzlich buchen:

  • Leihräder
  • einen oder mehrere Verlängerungstage an Etappenorten
  • Zusatzleistung Paddeln

Reisepreise (pro Person in EURO)

Kategorie 1 im Doppelzimmer Kategorie 1 im Einzelzimmer
Vollzahler 569,- 709,-
Pro Kind* / Aufbettung 245.-
Pro Kind* im separaten Zimmer 381.- 521.-
Kategorie 2 im Doppelzimmer Kategorie 2 im Einzelzimmer
Vollzahler 659.- 834.-
Pro Kind* / Aufbettung 315.-
Pro Kind* im separaten Zimmer 451.- 586.-

*Für Kinder bis zum vollendeten 16. Lebensjahr gelten unsere Kinderpreise. Voraussetzung sind immer zwei mitreisende Vollzahler.

Saisonzuschläge:

Im Reisezeitraum 19.05. bis 9.09.17 wird ein Saisonzuschlag in Höhe von 35,00 Euro pro Person erhoben. Entscheidend ist das Datum der Anreise. Für die Aufbettung eines Kindes entfällt der Saisonzuschlag.

Eine Gruppenermäßigung gewähren wir ab 5 Reiseteilnehmern (Vollzahler). Alle Reisenden einer Gruppe müssen über eine Reiseanmeldung bei uns buchen, es werden ein Reisevertrag und eine Rechnung ausgefertigt. Alle Unterlagen, auch das Reisepaket, werden an die Adresse des Anmelders geschickt.
Je nach Zuschnitt der Reise und Größe der Gruppe beträgt die Gruppenermäßigung zwischen 5 und 10% auf den Reisegrundpreis. Unter Grundpreis verstehen wir den Reisepreis pro Person im Doppelzimmer. Einzelzimmerzuschläge und Zusatzleistungen können nicht ermäßigt werden. Gern rechnen wir Ihnen den Gruppenreisepreis vor einer Reisebuchung aus, nutzen Sie einfach den Button „Eine Frage zur Reise”.

Nicht im Reisepreis enthalten:
Kurabgabe, Parkplatzgebühren sowie zusätzliche Leistungen einzelner Hotels. Schiff-, Zug-, und Busfahrten, sofern diese nicht unter „Leistungen” aufgeführt sind.

Zusätzlich buchbare Reisebausteine (PS7)

Sie können an jedem Etappenort dieser Radreise einen oder mehrere Verlängerungstage einlegen. (Halbpension ist bei dieser Reise nicht verfügbar.)

Verlängerungstag am Ort Ihrer Wahl – alle Preise in EURO
Verlängerungstag Kategorie 1 Kategorie 2
DZ EZ DZ EZ
Schwerin 55,- 80,- 75.- 105.-
Sternberger Seenland 40,- 60,- 60,- 85,-
Bereich Lübz 40,- 60,-
alle anderen Orte 45,- 65,- 55,- 80,-
Der Verlängerungstag enthält immer das Frühstück.

Legen Sie in Krakow oder Sternberg einen Verlängerungstag ein, um diesen zum Paddeln zu nutzen.

Paddeln – alle Preise in EURO
Preis pro Person / Tag 25,-
Preis pro Kind / Tag 17,-
Inklusive Schwimmwesten, Paddel, Tourenmaterial. Je nach Wunsch Canadier oder Kajak. Verfügbare Bootstypen: 2er Canadier, 3er Canadier, 4er Canadier, 2er Kajak. Gegen einen Aufpreis von 10.- EURO kann auch ein 1er Kajak zur Verfügung gestellt werden. Kinder fahren im Boot der Eltern. (Fremdleistung.)

Hinweis für das Paddeln in Krakow
Zusätzliche Transferleistung: Haben Sie in Krakow den Paddeltag gebucht UND die Übernachtungskategorie 2, so wohnen Sie nicht direkt in Krakow sondern im schönen Bücherhotel in Groß Breesen. Aus der Erfahrung der letzten Jahren heraus haben wir für diesen Fall einen Transfer organisiert. So werden Sie am Morgen vom Hotel abgeholt und zur Einsetzstelle am Krakower See gebracht. Dort erfolgt auch die Übergabe des Bootes. Am Nachmittag, wenn Sie Ihre Paddeltour beendet haben, werden Sie wieder zum Hotel gebracht. Wir berechnen für den Transfer insgesamt pro Person 10,00 EURO (Fremdleistung).

Die Entfernung zwischen Hotel und Einsetzstelle beträgt ca. 10 Kilometer. Wenn Sie lieber radeln möchten und somit keinen Transfer wünschen, so bitten wir um eine kurze Mitteilung auf der Reiseanmeldung. (Gäste, welche die Kategorie 1 in Krakow gebucht haben, benötigen keinen Transfer.)|

Die Hotels bei dieser Reise

Diese Reise bieten wir Ihnen in zwei Übernachtungskategorien an:

Kategorie 1 Das Hotel in Krakow am See hat 2 Sterne, alle anderen Etappenorten haben die Hotels und Pensionen 3 Sterne. Häuser ohne Einstufung sind damit vergleichbar. Sie können also Unterkünfte aus der Mittelklasse erwarten. Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche und WC. Das Frühstück ist inbegriffen.

Kategorie 2

In dieser Kategorie buchen wir Häuser mit 3 bis 4 Sternen oder damit vergleichbar. Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche und WC. Das Frühstück ist inbegriffen. In dieser Kategorie haben Hotels mitunter auch eine Sauna. Die Benutzung kann mit zusätzlichen Kosten verbunden sein.

Im Bereich Lübz gibt es derzeit nur Häuser der Kategorie 1, das ist in der Preisgestaltung der Kategorie 2 bereits berücksichtigt.

Die Hotelliste

Nach dem Eingang Ihrer schriftlichen Reiseanmeldung prüfen wir die Verfügbarkeit zu Ihrem Reisetermin an jedem einzelnen Etappenort. Im Ergebnis erhalten Sie von uns per Mail oder Fax die Hotelliste. Sie können schauen, welche Häuser wir für Sie vorgesehen haben und gegebenenfalls Einfluss nehmen. Diesen Service bieten wir Ihnen gern an – denn Sie haben Urlaub und sollen sich wohlfühlen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir vor dem Eingang Ihrer Reiseanmeldung keine Hotellisten versenden können. Das wäre für Sie auch wenig hilfreich, da sich die Buchungssituation ja ständig ändern kann.

Leihräder

Gern stellen wir Ihnen für Ihre Reise Leihräder zur Verfügung. Bei den Rädern handelt es sich um Tourenräder mit 7-Gang Nabenschaltung und Rücktritt. Außerdem können Sie auch ein Pedelec dazu buchen. Bitte geben Sie auf dem Buchungsformular immer Ihre Körpergröße an.
Die Leihräder werden komplett ausgerüstet in Ihr Anreisehotel gebracht und am Ende der Tour aus Ihrem letzten Hotel wieder abgeholt.

Leihräder – alle Preise in EURO
LR Grundreise Verlängerungstag
1 Fahrrad 65,- 9,-
1 Pedelec 150,- 25,-
Pro Rad eine Gepäcktasche. Pro Anmeldung kleines Pannen- und Erste-Hilfe-Set, Luftpumpe, Kartenhalter. Der erste Radtourentag ist der erste berechnete Miettag.
Transportpauschalen
ab 1 Rad ab 4 Räder ab 6 Räder
Plau 10,- 8,- 6,-
Schwerin 25,- pro Rad (mindestens zwei Räder)
Die Räder werden immer in das Anreisehotel gebracht und vom Zielhotel wieder abgeholt.
img
img
img

Verfügbarkeit dieser Reise zu Ihrem Wunschtermin

Wir gehen davon aus, dass Ihre ausgewählte Fahrradreise verfügbar ist. Um es ganz genau zu wissen, müssen wir natürlich jeden Etappenort einzeln prüfen. Das machen wir sofort, nachdem Ihre Reiseanmeldung (gern über unser Online-Formular) bei uns eingegangen ist. Meist schon am nächsten Tag können wir Ihnen Ihre Hotelliste zusenden. Sollte an einem Etappenort Ihre gebuchte Kategorie nicht verfügbar sein, so nehmen wir mit Ihnen telefonisch oder per Mail Kontakt auf, um eine Lösung anzubieten. Nichts geschieht ohne Ihre Zustimmung – denn wir möchten ja zufriedene Gäste haben.
Wenn Sie zeitlich etwas Spielraum haben, dann können Sie das gern in der Reiseanmeldung angeben. (Zum Beispiel: „Anreise ist einen Tag früher und/oder auch einen Tag später möglich.”)

Termine

Die Anreise ist von April bis Oktober täglich möglich.
Beachten Sie aber, dass im April und Oktober noch nicht oder nicht mehr die komplette touristische Infrastruktur zur Verfügung steht.

Anreisemöglichkeiten

Die Anreise geschieht in eigener Regie.
Bahnreisenden empfehlen wir, den Startort auf Schwerin zu verlegen. Bitte auf dem Buchungsformular unter „Anreiseort“ dann „Schwerin“ angeben. Eine nachträgliche Änderung des Anreiseortes ist nicht möglich.
Plau ist für die Anreise per Auto gut geeignet. Das Fahrzeug können Sie in der Regel auf dem Hotelparkplatz während Ihrer Radreise stehenlassen. Hierbei handelt es sich um ein Entgegenkommen der Hotels, bitte haben Sie Verständnis dafür, dass weder wir noch das Hotel eine Haftung übernehmen.
Wer zum Beispiel mit dem Flugzeug anreisen möchte, der folgt dem Link und findet dort weitere Tipps.

Mindestteilnehmerzahl

Bei allen unseren individuellen Radreisen gilt eine Mindestteilnehmerzahl von zwei vollzahlenden Reisenden.

Wie kurzfristig kann ich buchen?