Wie viel Service darf es sein?

Eine komplett organisierte individuelle Radreise hat viele Servicekomponenten.

Welche Sie genau davon in Anspruch nehmen, hängt von Ihren Wünschen ab: Hotelübernachtung, Gepäcktransport und speziell aufbereitete Reiseunterlagen sind fast immer dabei, also Grundleistungen.

Ganz am Anfang der Reiseplanung steht die Frage des Verkehrsmittels. Wie kommen Sie am besten nach Mecklenburg-Vorpommern?

Dafür haben wir einige Tipps zur Anreise zusammengestellt. Wer es zu umständlich findet, sein eigenes Rad mitzubringen, der kann ein Leihrad einschließlich Ausrüstung buchen.

Wichtig ist auch die richtige Auswahl der Unterkunft.

Wir bieten unsere Reisen in zwei verschiedenen Übernachtungskategorien aus. Entscheiden Sie, welche Kategorie zu Ihren Urlaubswünschen am besten passt.

Sie möchten an dem einen oder anderen Ort länger verweilen?

Dann legen Sie doch Verlängerungstage ein! Vielleicht möchten Sie auch mal das Fahrrad mit dem Boot tauschen – dann ist die Zusatzleistung Paddeln für Sie eine Überlegung wert.
Wer Natur besonders intensiv erleben möchte, der interessiert sich vielleicht für einen Verlängerungstag in Waren mit der Zusatzleistung Müritz-Nationalpark. Mit dem Floß über das Wasser gleiten kann man in Krakow oder Lychen.

Sie reisen mit der Familie odermit Ihren Radfreunden in der Gruppe?

Natürlich gibt es bei uns auch Kinderermäßigungen und Ermäßigungen für Gruppen ab 5 Personen. Fordern Sie für Ihre individuelle Radgruppe ein Angebot an! Die Gruppenermäßigungen rechnen wir gleich mit ein.

Sie haben noch keine Erfahrungen mit Radreisen?

Wenn die Urlaubsform der individuellen Radreise für Sie ganz neu ist, dann können Sie hier den typischen Ablauf einer Radreise nachlesen.