Detaillierte Tourenbeschreibung

img
Doberaner Münster

Alle Touren stehen Ihnen komplett mit speziellem Kartenmaterial und dem für Sie aufbereiteten Reiseplan zur Verfügung. Sie können selbst entscheiden, an welchem Tag Sie die Radtouren unternehmen. Lassen Sie Touren weg, wenn Sie mehr Zeit zum Baden, Besichtigen und Bummeln haben möchten. Gestalten Sie die Radwoche ganz nach Ihren Wünschen.

Tour 1: Radtour nach Bad Doberan und Heiligendamm

Auf ruhigen Wegen geht es nach Bad Doberan. Vielleicht haben Sie Lust und Zeit, eines der bedeutendsten Bauwerke Mecklenburgs zu besichtigen: Das Doberaner Münster. Weiter geht es dann in Richtung Ostsee zur „Weißen Stadt am Meer”. So wird Heiligendamm wegen der weißen klassizistischen Prachtbauten genannt.
Auf dem Ostseeküstenradweg radeln Sie zurück nach Warnemünde. Auf dieser Tour gibt es viele Einkehr- und Bademöglichkeiten (Radkilometer ca. 45).

img
Zum Schnatermann in der Rostocker Heide

Tour 2: Radrundfahrt Graal-Müritz und Rostocker Heide

Bei dieser Tour fangen Sie mit einer Fährüberfahrt an, bevor es auf dem Ostseeküstenradweg bis Graal-Müritz geht. Der Rückweg führt über die Rostocker Heide mit allerlei Sehenswertem. Unter anderem werden Sie dem Schnatermann begegnen – die genauen Umstände erklärt Ihnen unser Reisebegleitmaterial. Freuen Sie sich auf jeden Fall auf eine schöne Tour im idyllischen und waldreichen Ausflugsgebiet der Rostocker Heide.
So liegt auf Ihrer Strecke auch das Jagdschloss Gelbensande, welches besichtigt werden kann. Auf dieser Tour gibt es viele Einkehr- und Bademöglichkeiten.

Tour 3: Radtour in Richtung Fischland Darß

Die Regionalbahn* bringt Sie in wenigen Minuten an Ihren heutigen Startpunkt, nach Graal-Müritz. Von hier aus geht es auf dem schönen Ostseeküstenradweg weiter in Richtung Osten.
Vorbei an der Künstlerkolonie Ahrenshoop befinden Sie sich schon mitten auf dem Darß. Die Kilometerzahl können Sie dabei selbst bestimmen. Wer mag, kann heute auf einer wunderbar abwechslungsreichen Tour auch den gesamten Bodden umrunden. Die Bahn* bringt Sie in wenigen Minuten unkompliziert nach Rostock zurück (Radkilometeer 40 bis 75, variabel).

img
Unterwegs auf dem Ostseeküstenradweg

Tour 4: Auf dem Ostseeküstenradweg von Wismar nach Warnemünde

Die Bahn* bringt Sie zum Startort. Auf dem Ostseeküstenradweg geht es dann über Stowe mit funktionstüchtiger Windmühle und den bekannten Ostseebädern Rerik, Kühlungsborn und Heiligendamm nach Warnemünde. Mit 52 bis 75 Radkilometern ist diese Tour anspruchsvoll, aber abwechslungsreich und schön. Abkürzbar per Bahn* – unser ausführliches Tourenmaterial lässt Ihnen entsprechende Wahlmöglichkeiten.

img
Rathaus in Güstrow

Tour 5: Radtour zur Barlachstadt Güstrow

Auf dem Radweg Berlin-Kopenhagen sind Sie heute unterwegs, wenn Sie Güstrow besuchen wollen. Eine entspannende Tour über kleine Orte, bevor Sie über ein schönes Niederungsgebiet die Barlachstadt erreichen. Wer ihn nicht kennt, sollte den “Schwebenden Engel” und wird mehr über den Künstler Ernst Barlach erfahren. Der Dom, die Gertrudenkapelle und das Schloss erwarten Ihren Besuch. Tageskilometer: ca. 45-65. Die Rückfahrt erfolgt in wenigen Minuten unkompliziert mit der S-Bahn*.

img
Rostocker Heide

Tour 6: Die Schnatermann-Runde

Die Lebensader der Hansestadt ist die Warnow. Entlang des Flusses radeln Sie durch die verschiedenen Stadtteile. In Warnemünde bringt Sie die Fähre* schließlich über den Neuen Strom nach Hohe Düne. Der weitere Verlauf führt Sie durch eines der schönsten Waldgebiete – die Rostocker Heide. Am Schnatermann können Sie Rast einlegen, bevor Sie schließlich Rostock über die andere Warnowweite wieder erreichen.

*Bahn-, S-Bahn und Fährfahrten sind nicht im Reisepreis enthalten.

img
Abendsonne in Warnemünde
img
Relaxen am Sandstrand
img
Gespensterwald bei Nienhagen in der Nähe von Warnemünde