Müritz-Nationalpark-Radtour

Radreise mit festem Quartier in Waren/Müritz

Unsere zweite Sternradreise in der Mecklenburgischen Seenplatte hat als Ausgangspunkt die Müritzstadt Waren. Von hier aus können Sie in 8 Touren den Osten und Südosten der Seenplatte erkunden. Einige der Radrundtouren führen Sie natürlich auf verschiedenen Wegen durch den Nationalpark, aber Sie können bei dieser Reise auch die Gartenroute erkunden oder zur Inselstadt Malchow fahren. Wir wünschen Ihnen eine schöne Urlaubswoche.

img

Kurzbeschreibung

Waren ist ein idealer Ausgangspunkt für diese aktive Radwoche. Unsere Radrundtouren sind auf Waren optimiert und mit allen Details für Sie aufbereitet. Die Radwanderungen führen Sie in den Müritzer Teil des Nationalparks – nach Federow, Speck, Boek, zu den Havelquellseen.
Wir haben aber auch eine Radtour im Neustrelitzer Teil für Sie zusammengestellt. Außerdem werden Sie bei einer kombinierten Rad-Schiff-Tour die Müritz vom Wasser aus erleben. Die hübschen Orte Röbel und Malchow können Sie besichtigen und auf der Gartenroute einen Abstecher zu Mecklenburgs schönen Parklandschaften machen.
Außerdem steht Ihnen für einen Tag das Müritz-Nationalparkticket zur Verfügung. Im Rahmen dieser Leistung können Sie an bestimmten Führungen im Nationalpark teilnehmen und den Verkehrsverbund von Bus und Schiff nutzen. Eine Radreise, die viele Interessenlagen bedienen kann.

img
Waren an der Müritz

Tourdaten

  • Dauer: 7 Tage / 6 Übernachtungen
  • Radkilometer: 200 bis 330
  • Gelände: überwiegend flach
  • individuelle Radrundreise, das bedeutet: Sie radeln ohne Gruppenbindung und entscheiden damit selbst, wann Sie morgens starten, wo Sie eine Pause einlegen und welcher Besichtigungsempfehlung Sie folgen möchten

Reisekatalog

Diese Tour ist im Katalog „Fahrradreisen 2017 in Mecklenburg” enthalten.

Gästebewertungen

Hier finden Sie Meinungen von Gästen, die unsere Reisen gefahren sind.

img
Über die Müritz
img
Schild Müritz-Nationalpark
img
An der Müritz bei Ludorf

Detaillierte Tourenbeschreibung

img
Radtour durch den Müritz-Nationalpark

Alle Touren stehen Ihnen komplett mit speziellem Kartenmaterial und dem für Sie aufbereiteten Reiseplan zur Verfügung. Sie können selbst entscheiden, an welchem Tag Sie die Radtouren unternehmen. Lassen Sie Touren weg, wenn Sie mehr Zeit zum Baden, Besichtigen und Bummeln haben möchten. Gestalten Sie die Radwoche ganz nach Ihren Wünschen.

Tour 1: Nationalparkrunde im Müritzteil

Während Ihrer individuellen Radtour können Sie das Informationszentrum in Federow, zahlreiche Vogelbeobachtungspunkte, den Müritzhof und das kleine Örtchen Boek besuchen. Es gibt auf dieser Tour Einkehr- und Bademöglichkeiten. Mit dem Nationalparkbus* kann man abkürzen (Radkilometer 47 bis 20).

img
Käflingsbergturm

Tour 2: Rad-Schiff-Kombination zu den Havelquellseen

Sie stechen heute in See und überfahren einen großen Teil der Müritz. Später radeln Sie auf anderen Wegen durch den Nationalpark zurück.
Auf der kurzen Tour können Sie zwischendurch den Käflingsbergturm besteigen. Wer den Aufstieg wagt, wird mit einem herrlichen Ausblick für die Mühe belohnt. Mehrere Aussichtspunkte und die Nationalparkinformationsstelle in Federow laden zum Verweilen ein. Es gibt mehrere Einkehrmöglichkeiten auf dieser Etappe. Sofern Sie die lange Streckenführung wählen, werden Sie ab Boek in einem weiten Bogen durch den Müritz-Nationalpark geführt. Vorbei am Nationalparkdorf Boek geht es unter anderem zu den idyllischen Havelquellseen, welche zum Baden oder zu ausgiebiger Rast am Ufer einladen. Bei der längeren Variante geschieht die Rückfahrt in wenigen Minuten per Bahn* (Radkilometer 30 bis 50).

1999 wurde der Käflingsbergturm errichtet. Er befindet sich ungefähr zwei Kilometer südlich des kleinen Ortes Speck auf dem Käflingsberg. Von hier oben haben Sie einen weitreichenden Blick über die Müritz. Mit 117 Quadratkilometern ist die Müritz der größte deutsche Binnensee. Sie ist allerdings nicht sehr tief, durchschnittlich sind es nur 6 Meter. Am tiefsten ist die Müritz bei Waren mit ungefähr 32 Metern. „Müritz“ bedeutet nach der slawischen Wortherkunft „Kleines Meer“. Besonders am Ostufer treten meeresähnliche Erscheinungen auf. Durch die Wellenbewegungen und Wasserströmungen bilden sich Strandwälle und an einigen Stellen sogar Steilhänge aus.
In den Wäldern findet man ein weiteres Phänomen: Kegelförmige bis langgestreckte Binnendünen. Sie entstanden nach der letzten Eiszeit, als der Wind den feinen Sand zusammenschob.

img
Orangerie in Neustrelitz

Tour 3: Radtour nach Neustrelitz

Auf dem bekannten Radweg Berlin-Kopenhagen radeln Sie zur ehemaligen Residenzstadt Neustrelitz. Unterwegs können Sie dem trojanischen Pferd begegnen – es steht vor dem Schliemann-Museum in Ankershagen. Der Kaufmann Heinrich Schliemann verschrieb sich der Feldarchäologie. In der Mitte des 19. Jahrhunderts begann er seine Forschungsreisen nach Griechenland, wo er schließlich als einer der Entdecker der Ruinen von Troja in die Geschichte einging. In Ankershagen verbrachte Schliemann seine Kindheit, da sein Vater hier eine Pfarrstelle annahm. Schliemann besuchte zeitweise das Carolinum-Gymnasium in Neustrelitz, dass er allerdings wegen Geldmangel verlassen musste.
Die Rückfahrt geschieht unkompliziert mit der Bahn* (Radkilometer 49 bis 68).

img
Unterwegs in der Seenplatte

Tour 4: Ein Radausflug zur Inselstadt Malchow

Rund um den Kölpin- und Fleesensee können Sie bei dieser Tour auf ca. 66 Kilometern radeln. Der Naturpark Nossentiner Heide liegt dabei auf Ihrer Route. Wer mehr zeit zur Besichtigung der Stadt Malchow wünscht, der legt den Rückweg in wenigen Minuten mit der Bahn* zurück.
Die kleine Inselstadt verfügt über eine imposante Drehbrücke, über verschiedene Museen und zahlreiche Gaststätten und Cafés.

img
Blick auf die Müritz

Tour 5: Radtour um die Müritz nach Röbel

Auf dem Müritzrundweg fahren Sie heute nach Röbel. Hier können Sie den Kirchturm besteigen, am Hafen oder in der Altstadt einkehren. Deutschlands größte Feldsteinscheune in Bollewick liegt auch nur wenige Kilometer entfernt. Auf Ihrer Route liegt auch Ludorf mit Gutshaus und Oktogonkirche. Der Rückweg erfolgt per Schiff über die Müritz, die Tickets sind inklusive. Alternativ können Sie natürlich auch die Gesamtstrecke auf dem Müritzrundweg radeln, Sie würden dann sportliche 80 Kilometer in den Beinen haben.

Vom Marienkirchturm aus haben wir übrigens das schöne Müritzbild aufgenommen.

img
Garten von Marihn

Tour 6: Mecklenburgische Dörfer – Radrundtour

Eine sehr schöne entspannt zu radelnde Tour in die ländliche Umgebung nordöstlich von Waren. Diese Radtour führt Sie über viele kleine Orte, die fast immer Außergewöhnliches zu bieten haben: Kleine und größere Schlösser, Seen zum Baden, eine Büdnerei und einiges mehr liegen auf der Route. Unser detailgenaues Karten- und Reisebegleitmaterial gibt Ihnen unterwegs die passenden Informationen. (Radkilometer ca. 50).

img
Nationalpark Aussichtsplattform

Tour 7: Drei Kurztouren rund um Waren

Per pedes oder Pedale können Sie bei diesen kleineren Touren die reizvolle Umgebung entdecken (jeweils 8 bis 11 Kilometer). Außerdem kann man auch erweitern, um beispielsweise dem mitten im Nationalpark gelegenen Müritzhof einen Besuch abzustatten. Von hier hat man einen beeindruckenden Blick auf die Hutelandschaft, bei klarem Wetter bis zur Müritz. Am Müritzhof wird eine Gaststätte betrieben, die durch ihre eine einfache – aber frisch zubereitete regionale Küche auch bei Einheimischen beliebt ist. Eine schöne kürzere Tour mit viel Zeit zum Besteigen der zahlreichen Aussichtspunkte.

img
Der Natur überlassen

Tour 8: Radtour im Neustrelitzer Nationalparkteil: Urwald Carpin

Auf ungefähr 40 Kilometern lernen Sie die einzigartige Natur rund um Serrahn kennen. Besonders empfehlen wir den Wald-Erlebnis-Pfad bei Zinow (an der B198), er führt den Besucher in die Zeit des „Urwaldes“ zurück.
Möchten Sie die Baumwipfel mal aus einer besonderen Perspektive betrachten? Hängematten zwischen den Bäumen laden zum Entspannen und Genießen ein.

*Diese Schiff-, Bahn- und Busfahrten sind nicht im Reisepreis enthalten.

img
Blick vom Käflingsbergturm auf die Müritz
img
Müritzrundweg bei Ludorf
img
Park Marihn

Leistungen (MNP6)

  • 6 Übernachtungen inklusive Frühstück in Häusern der gewählten Übernachtungskategorie
  • alle Zimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Broschüre „Wandern im Nationalpark”
  • Gutschein Fahrgastschifffahrt über die Müritz inklusive Fahrradmitnahme Waren – Bolter Kanal
  • Gutschein Fahrgastschifffahrt über die Müritz inklusive Fahrradmitnahme Röbel – Waren
  • ein von uns erstellter Leihkartensatz mit Routenbeschreibung für die Fahrt
  • Reiseplan für jeden Tag – das Herzstück Ihrer Unterlagen mit allen Detailinformationen, Fahrplänen usw.
  • Pro Zimmer: Speziell von uns für Ihre Tour erstelltes Reisebegleitheft, bis ins Detail ausgearbeitetes Tourenmaterial, ein DUMONT-Reisehandbuch und eine Radwanderkarte für das Gebiet.

Sie können bei dieser Reise zusätzlich buchen:

  • Leihräder
  • einen oder mehrere Verlängerungstage

Reisepreise (pro Person in EURO)

Kategorie 1 im Doppelzimmer Kategorie 1 im Einzelzimmer
Vollzahler 435,- 555,-
Pro Kind* / Aufbettung 215.-
Pro Kind* im separaten Zimmer 380.- 510.-
Kategorie 2 im Doppelzimmer Kategorie 2 im Einzelzimmer
Vollzahler 515.- 665.-
Pro Kind* / Aufbettung 275.-
Pro Kind* im separaten Zimmer 470.- 620.-

*Für Kinder bis zum vollendeten 16. Lebensjahr gelten unsere Kinderpreise. Voraussetzung sind immer zwei mitreisende Vollzahler.

Saisonzuschläge:

Im Reisezeitraum 19.05. bis 9.09.17 wird ein Saisonzuschlag in Höhe von 30,00 Euro pro Person erhoben. Entscheidend ist das Datum der Anreise. Für die Aufbettung eines Kindes entfällt der Saisonzuschlag.

Gruppenermäßigungen sind bei Sternradreisen nicht möglich.

Nicht im Reisepreis enthalten:
Kurabgabe, Parkplatzgebühren sowie zusätzliche Leistungen einzelner Hotels. Schiff-, Zug-, und Busfahrten, sofern diese nicht unter “Leistungen” aufgeführt sind.

Zusätzlich buchbare Reisebausteine (MNP6)

Sie können diese Reise um einen oder mehrere Tage verlängern.

Verlängerungstag am Ort Ihrer Wahl – alle Preise in EURO
Verlängerungstag Kategorie 1 Kategorie 2
DZ EZ DZ EZ
Waren 50,- 70,- 60,- 85,-
Der Verlängerungstag enthält immer das Frühstück.

Die Hotels bei dieser Reise

Diese Reise bieten wir Ihnen in zwei Übernachtungskategorien an:

Kategorie 1

Hierbei handelt es sich bei dieser Reise um Hotels und Pensionen mit 3 Sternen. Häuser ohne Einstufung sind damit vergleichbar. Sie können also Unterkünfte aus der Mittelklasse erwarten. Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche und WC. Das Frühstück ist inbegriffen.

Kategorie 2

In dieser Kategorie buchen wir Häuser mit 3*+ bzw. 4 Sternen oder damit vergleichbar. Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche und WC. Das Frühstück ist inbegriffen. In dieser Kategorie haben Hotels mitunter auch eine Sauna. Die Benutzung kann mit zusätzlichen Kosten verbunden sein.

Unser Unterkunftsvorschlag bei Sternradreisen

Nach dem Eingang Ihrer schriftlichen Reisebuchung prüfen wir die Verfügbarkeit zu Ihrem Reisetermin und Sie erhalten unseren Unterkunftsvorschlag. Die Entscheidung für dieses Hotel erfolgt nur mit Ihrem Einverständnis.
Gerade bei Sternradreisen wählen wir nur Häuser aus, mit denen unsere Gäste in den vergangenen Jahren besonders zufrieden waren.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir erst nach dem Eingang einer Reiseanmeldung für Sie tätig werden können. Ohne konkrete Prüfung zu Ihrem Wunschreisetermin ist eine verlässliche Aussage über die Verfügbarkeit nicht möglich.

Leihräder

Gern stellen wir Ihnen für Ihre Reise Leihräder zur Verfügung. Bei den Rädern handelt es sich um Tourenräder mit 7-Gang Nabenschaltung und Rücktritt. Außerdem können Sie auch ein Pedelec dazu buchen. Bitte geben Sie auf dem Buchungsformular immer Ihre Körpergröße an.
Die Leihräder werden komplett ausgerüstet in Ihr Anreisehotel gebracht und am Ende der Tour aus Ihrem letzten Hotel wieder abgeholt.

Leihräder – alle Preise in EURO
LR Grundreise Verlängerungstag
1 Fahrrad 55,- 9,-
1 Pedelec 130,- 25,-
Pro Rad eine Gepäcktasche. Pro Anmeldung kleines Pannen- und Erste-Hilfe-Set, Luftpumpe, Kartenhalter. Der erste Radtourentag ist der erste berechnete Miettag.
Transportpauschalen
ab 1 Rad ab 4 Räder ab 6 Räder
Waren 10,- 8,- 6,-
Die Räder werden immer in das Anreisehotel gebracht und vom Zielhotel wieder abgeholt.
img
img
img

Termine

Die Anreise ist von April bis Oktober täglich möglich.
Beachten Sie aber, dass im April und Oktober noch nicht oder nicht mehr die komplette touristische Infrastruktur zur Verfügung steht.

Anreisemöglichkeiten

Die Anreise geschieht in eigener Regie.
Waren ist für Bahnreisende gut geeignet.
Für Autofahrer gilt: Parkplätze sind in Waren möglicherweise auch auf dem Hotelparkplatz bzw. in der Tiefgarage gebührenpflichtig. Wir geben Ihnen eine Parkplatzempfehlung mit den Reiseunterlagen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Parkplatzgebühren übernehmen können.
Wer zum Beispiel mit dem Flugzeug anreisen möchte, der folgt dem Link und findet dort weitere Tipps.

Mindestteilnehmerzahl

Bei allen unseren individuellen Radreisen gilt eine Mindestteilnehmerzahl von zwei vollzahlenden Reisenden.

Wie kurzfristig kann ich buchen?