Datenschutzhinweis – Umgang mit Ihren Daten

Informationen zur Datenerhebung gemäß Artikel 13 DSGVO

Datenschutz ist Vertrauenssache. Wir sind in der Vergangenheit sorgsam mit den Daten unserer
Gäste (Kunden) umgegangen und werden das auch weiterhin tun. Selbstverständlich im Einklang
mit dem geltenden Recht. Wir möchten Sie an dieser Stelle ausführlich informieren.

1 Kontaktdaten und Datenschutzbeauftragter
radreisen-mecklenburg, Ralf Tetmeyer, 19386 Kreien, Am Feldweg 6 (im Folgenden „radreisenmecklenburg“) erhebt Ihre Daten zum Zweck der Vertragsdurchführung, zur Erfüllung der vertraglichen und vorvertraglichen Pflichten sowie zur Katalogzusendung. Für den Webauftritt www.radreisen-mecklenburg.de gilt die unter Impressum und Datenschutz abrufbare Datenschutzerklärung. Für den Datenschutz verantwortlich ist Herr Ralf Tetmeyer, Sie können unter tetmeyer@radreisen-mecklenburg.de mit ihm zu allen Fragen des Datenschutzes in Kontakt treten.

2 Welche Daten radreisen-mecklenburg verarbeitet – Zweck der Datenverarbeitung

2.1 Datenverarbeitung bei Kataloganforderungen: Formular „Kataloganforderung“
Wenn Sie das Kataloganforderungsformular auf der Website radreisen-mecklenburg.de ausfüllen, werden die für den Versand des Kataloges erforderlichen Daten erhoben. Hierzu zählen der Name, der Vorname, die postalische Anschrift sowie die E-Mail-Adresse. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für den Katalogversand erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 b) DSGVO. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind – also nach dem einmaligen Katalogversand. Die E-Mail-Adresse speichern wir drei Jahre, um Sie jährlich einmal im November/Dezember über das Erscheinen unseres jeweils neuen Kataloges zu informieren. Wenn Sie das nicht möchten, teilen Sie uns das im Kataloganforderungsformular mit. Indem Sie die Daten angeben, willigen Sie in deren Speicherung ein. Ihre Daten werden gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt.

2.2 Datenverarbeitung für das Kontakt-Formular
Unter https://radreisen-mecklenburg.de/kontakt/ oder über unser Mailadressen haben Sie die Möglichkeit mit uns in Kontakt zu treten. Wenn Sie dieses Formular ausfüllen oder uns eine Mail schreiben, so werden die für Ihre Anfrage notwendigen Daten erhoben. Hierzu zählen immer der Name, der Vorname und die E-Mail-Adresse. Wenn es für die Bearbeitung Ihres Anliegens notwendig ist, dann können Sie auch Ihre Anschrift eintragen. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind. Wenn Sie über das Kontaktformular einen Katalog angefordert haben, so speichern wir die E-Mail-Adresse drei Jahre, um Sie jährlich einmal im November/Dezember über das Erscheinen unseres jeweils neuen Kataloges zu informieren. Wenn Sie das nicht möchten, teilen
Sie uns das im Kontaktformular mit. Indem Sie die Daten angeben, willigen Sie in deren Speicherung ein. Ihre Daten werden gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt.

2.3 Datenverarbeitung für das Formular „Reiseanfrage“
Unter https://radreisen-mecklenburg.de/spezielle-reiseanfrage/ haben Sie die Möglichkeit, ein Reiseangebot einzuholen, welches auf Ihre Wünsche zugeschnitten wird. Wenn Sie dieses Formular ausfüllen, dann verarbeiten wir die dazu erforderlichen Daten. Hierzu zählen der Name, der Vorname, die postalische Anschrift oder die E-Mail-Adresse oder eine Faxnummer. Außerdem benötigen wir eine Telefonnummer, da es in der Regel bei individuellen Reiseangeboten Rückfragen von unserer Seite gibt. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für das Erstellen eines
individuellen Reiseangebotes erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 b) DSGVO. Ihre Daten werden am Ende des Kalenderjahres gelöscht. Indem Sie die Daten angeben, willigen Sie in deren Speicherung ein. Ihre Daten werden gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

2.4 Datenverarbeitung für das Formular „Reiseanmeldung“
Wenn Sie eine Reise buchen möchten, so müssen Sie sich zunächst zur Tour anmelden. Dafür wird auf unserer Website radreisen-mecklenburg.de ein Reiseanfrageformular zur Verfügung gestellt. Dieses kann man alternativ auch downloaden oder unter info@radreisen-mecklenburg.de per Mail anfordern. Außerdem enthält der gedruckte Katalog von radreisen-mecklenburg ein Reiseanmeldeformular. Die Datenerhebung im Rahmen der Reiseanmeldung wird zur Kommunikation mit Ihnen, der Abgabe von Angeboten, der Durchführung der Reise, der Abrechnung von Leistungen – also kurzum zur Erfüllung des Reisevertrages benötigt. Bitte beachten Sie, dass im Zuge der Reiseanmeldung auch personenbezogene Daten Mitreisender erhoben werden. Sie sollten daher sicherstellen, dass sämtliche Informationen, die sich auf Dritte beziehen, mit dem Einverständnis dieser Personen von Ihnen bereitgestellt werden. Indem Sie die Daten angeben, willigen Sie in deren Speicherung ein. Ihre Daten werden gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt. Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und ‐fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung erforderlich sind. Sofern Daten hiervon nicht erfasst sind, werden sie gelöscht, sobald sie für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden.

3 An wen leiten wir Ihre personenbezogenen Informationen weiter?
Zur Ausführung und Abwicklung der von uns vermittelten Touristikleistungen leiten wir Ihre personenbezogenen Daten an unseren jeweiligen Vertragspartner (z.B. Hotels, Transportdienstleister, Kanustationen, Reiseversicherungen) weiter. Allerdings geben wir nur die Daten weiter, die zur Erfüllung unbedingt notwendig sind. In der Regel ist das lediglich der Name und der Vorname des Reiseanmelders. Ihre vollständige Adresse geben wir gegenüber einem Leistungsträger (z.B. Hotel) nur bekannt, wenn der Leistungsträger uns glaubhaft versichert, dass ihm ein Schaden entstanden ist. Dazu gehören zum Beispiel nicht abgegebene
Hotelzimmerschlüssel, Schäden an der Einrichtung im Hotelzimmer, fehlende Gegenstände usw.. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte außerhalb des soeben beschriebenen engen Rahmens findet nicht statt.

4 Ihre Datenschutzrechte
Bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen stehen Ihnen umfangreiche Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten
  • Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung Ihrer Daten
  • Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten bzw., soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, d.h. zur Herausgabe der über Sie gespeicherten Daten
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Stand: 27.04.2018