Mit Rad und Kanu zu den Himmelsseen

Diese Rad-Kanu-Reise führt Sie von der Müritz weit hinein in die östlichen Gebiete der Mecklenburgischen Seenplatte. Der glasklare Tollensesee ist attraktives Zwischenziel, bevor Sie die türkis schimmernden Seen rund um Feldberg erreichen. Eine stille Landschaft zum Verlieben, Rad und Kanu sind die idealen Fortbewegungsmittel. Wer hier einmal war, kommt aller Erfahrung nach immer wieder.

Sie starten die Reise in Waren an der Müritz, der heimlichen Hauptstadt der Seenplatte. Die östlichen Seengebiete sind Schwerpunkt dieser außergewöhnlichen Reise, insbesondere die Feldberger Seenkette – auch heute noch ein Geheimtipp unter Wasserwanderern. Freuen Sie sich auf motorbootfreie Seen, wenn Sie auf Falladas Spuren im Boot über den Schmalen Luzin gleiten. Aktuelle Gästebewertungen zu Rad-Kanu-Reisen

Rad-Kanu-Reise “Himmelsseen” (Tourcode HIM7)
img
Rad-Kanu-Reise Himmelsseen

Tourdaten

  • Dauer: 8 Tage / 7 Übernachtungen
  • Radkilometer: 170 bis 245, Paddelkilometer: max. 34
  • Gelände: flache und hügelige Etappen
  • individuelle Rad-Kanurundreise, das bedeutet: Sie radeln ohne Gruppenbindung und entscheiden damit selbst, wann Sie morgens starten, wo Sie eine Pause einlegen und welcher Besichtigungsempfehlung Sie folgen möchten

Eine Reise mit vielen Möglichkeiten…

Wenn Sie genug Zeit haben, dann empfehlen wir einen Verlängerungstag einzulegen. Zum Beispiel in Neustrelitz – die ehemalige Residenzstadt hat einiges an Kultur zu bieten. Auch Waren und Neubrandenburg sind lohnende Etappenorte für Verlängerungstage. Wenn Sie eine Beratung wünschen oder auch spezielle Fragen zur Rad-Kanu-Reise haben, so nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Diese Tour ist im Katalog “Fahrradreisen 2018 in Mecklenburg” enthalten.

Informationen zu dieser Reise einfach herunterladen:

Reisebeschreibung "Rad-Kanu-Reise Himmelsseen" zum Herunterladen

him7_reisebeschreibung_katalogseiten_68_bis_69.pdf (515 kB)

Allgemeine Reiseinformationen (Katalogauszug Seiten 4 bis 7)

2018_allgemeine_reiseinformationen_katalogseiten_04_bis_07.pdf (277 kB)

Preistabellen für Verlängerungstage und Leihrad (Katalogseiten 80 bis 84)

2018_preistabellen_verlaengerungstage_leihrad_katalogseiten_80_bis_84.pdf (326 kB)

img
Radtour nach Neuruppin
img
img
img

Sie starten diese Radreise in Waren an der Müritz, der heimlichen “Hauptstadt” der Mecklenburgischen Seenplatte. Die erste Radtour führt Sie dann nach Neubrandenburg an den Tollensesee, ein Kleinod in Bezug auf Lage und Wasserqualität. Die Route zieht sich weiter in den Osten, bis Sie den Luzin erreichen. Glasklar und türkis schimmernd sind die Luzin-Seen so beeindruckend, das viele Paddler hier in See stechen. Auch Sie haben an den zwei folgenden Tagen Zeit, den Schmalen und den Breiten Luzin auf Kanutouren – weitgehend motorbootfrei – zu erkunden. Dabei können Sie bis fast an Falladas Haustür paddeln und die Tourenlängen selbst bestimmen. Die ehemalige Residenzstadt Neustrelitz hat viel Kultur zu bieten und ist ein weiterer Etappenort dieser abwechslungsreichen Rad-Kanu-Reise. Nach einer schönen letzten Radetappe durch den Müritz-Nationalpark erreichen Sie nach einer Woche wieder den Ausgangspunkt Waren.

Rad-Kanu-Reise “Himmelsseen” (Tourcode HIM7)

Detaillierter Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Waren (Müritz)

Bummeln Sie durch die bunte Warener Altstadt und lassen Sie den Abend bei einem Glas Wein in einer der zahlreichen Lokalitäten ausklingen. Übernachtung in Waren.

2. Tag: Radtour von Waren nach Neubrandenburg

Ihre Radtour führt Sie heute zunächst nach Penzlin. Die gleichnamige Burg beherbergt ein Museum zur Hexenverfolgung im Mecklenburgischen, auch eine Folterkammer kann besichtigt werden. In Alt Rehse erreichen Sie schließlich den Tollensesee. Ein gut ausgebauter Radweg führt einmal ringsherum, einen Teilabschnitt davon werden Sie radeln. Immer wieder hat man in dem hügeligen Gelände einen weiten Blick auf den See. Auch mit dem Schiff* kann man abkürzen. Vom Wasser aus sieht man Dinge, die dem Radler an Land eher verborgen bleiben – zum Beispiel die Kormoraninsel kurz vor der Lieps (siehe Bild unten). Wer Lust hat, beschließt den Tag mit einem Bad in diesem herrlichen glasklaren See. Übernachtung im Bereich Neubrandenburg.

img
img
img
img
img
img
img
img
img
img
Anlegestelle Carwitz

3. Tag: Radtour von Neubrandenburg in die Feldberger Seenlandschaft

Sie verlassen heute Neubrandenburg und ein ersten Etappenziel ist Burg Stargard. Die mittelalterliche Burganlage besteht aus Vor- und Hauptburg mit insgesamt elf erhaltenen Gebäuden. Natürlich gehören ein Weinberg, eine Streuobstwiese und auch ein “Wurz- und Krautgarten” dazu. Burg Stargard ist die am nördlichsten gelegene Höhenburg Deutschlands. Ein Café lädt zur Rast ein, vielleicht möchten Sie sich auch die Zeit für eine Führung durch die Burganlage nehmen. Ihr Tagesziel ist die großartige Feldberger Seenlandschaft mit ihren blauschimmernde Seen. In der Bilderleiste rechts sehen Sie den Breiten Luzin, das Waldgebiet Hullerbusch und die Anlegestelle für Paddler in Carwitz. Übernachtung in Feldberg.

4./5. Tag: Paddeltouren auf dem Schmalen und dem Breiten Luzin

Ihr Boot liegt den ganzen Tag für Sie an der Kanustation bereit. Vergessen Sie nicht etwas Proviant einzupacken und natürlich die Badesachen, bevor Sie in See stechen. Der Schmale und der Breite Luzin gehören zweifelsohne zu den schönsten Gewässern Deutschlands, Natur belassen und nahezu unverbaut – ein Paradies für Wasserwanderer. Die letzte Eiszeit hat diese Seen erschaffen, der eine ist beeindruckend schmal, der andere sehr tief. Ihnen gemeinsam ist der geringe Nährstoffgehalt, das Wasser schimmert türkis im Sonnenlicht. Von Boot aus werden Sie oft den Seegrund sehen können. Die Ufer werden teilweise durch lichte Wälder gesäumt. Durch die Buchen am Hullerbusch ging schon der Schriftsteller Hans Fallada spazieren – sein Haus ist heute Gedenkstätte und überaus informativ eingerichtet. Die Kanutouren sind abwechslungsreich, Sie können die Länge selbst bestimmen. Auf den Luzinseen gibt es keinen Motorbootverkehr. Wer Lust hat, fährt mit Rad oder Boot bis nach Carwitz, hier warten viele kleine Cafés auf Besucher. Übernachtung in Feldberg.

6. Tag: Radtour von Feldberg nach Neustrelitz

Aus der Feldberger Seenlandschaft radeln Sie heute in das Strelitzer Seengebiet. Die Landschaft wird ab jetzt flacher. Sie können einen Teilabschnitt der Tagestour durch den Neustrelitzer Teil des Müritz-Nationalparks zurücklegen. Dann führt Ihre Route durch den Serrahner Urwald, vorbei an sich selbst überlassenen kleinen Seen. Eine wunderbare Radtour durch wirklich unberührte Natur. Für alle die schnell an das Ziel wollen, gibt es auch eine Radwegverbindung über befestigte Straßen. In Neustrelitz angekommen sollten Sie sich Zeit nehmen für einen Stadtrundgang: Der beeindruckende sternförmig angelegte Marktplatz, die Kirchen, der Schlosspark mit Hebetempel, die Orangerie, die Weiße Brücke am Zierker See, das Teehäuschen – alles Teil mecklenburgischer und durch Königin Luise auch preußischer Geschichte. Einige Bilder aus Neustrelitz finden Sie in der unteren Bildleiste. Übernachtung in Neustrelitz.

7. Tag: Radtour von Neustrelitz nach Waren

Heute können Sie wählen, ob Sie kanppe 70 Kilometer die gesamte Strecke zwischen Neustrelitz und Waren radeln möchten. Eine wunderbare Radtour über den Radweg Berlin-Kopenhagen und durch das Havelquellgebiet, welches in Teilen zum Müritz-Nationalpark gehört. Alternativ können Sie den ersten Abschnitt auch per Bahn* zurücklegen, dann sind Sie noch ca. 30 Kilometer auf den Rad unterwegs. Unterwegs gibt es viele Beobachtungspunkte, die einen Blick auf die geschützte Flora und Fauna zulassen. Übernachtung in Waren.

8. Tag: Abreise nach dem Frühstück

*Bahn- und Schiffstickets sind nicht im Reisepreis enthalten.

img
img
img
Hebetempel in Neustrelitz
img
Teehauschen in Neustrelitz
img
img
Rad-Kanu-Reise “Himmelsseen” (Tourcode HIM7)

Leistungen

  • 7 Übernachtungen inklusive Frühstück in Häusern der gewählten Übernachtungskategorie
  • alle Zimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • ein von uns erstellter Leihkartensatz mit Routenbeschreibung für alle Rad- und Paddeltouren
  • Paddelausrüstung*: Boot – je nach Wunsch 2er-Kajak oder Canadier, Schwimmweste, bei Bedarf Tonne bzw. Packsack
  • Reiseplan für jeden Tag – das Herzstück Ihrer Unterlagen mit allen Detailinformationen, Fahrplänen usw.
  • Pro Zimmer: Speziell von uns für Ihre Tour erstelltes Reisebegleitheft, bis ins Detail ausgearbeitetes Tourenmaterial, ein Reisehandbuch sowie eine Radwanderkarte- und eine Wasserwanderkarte für das Gebiet.

*Das Paddeln ist eine Fremdleistung. Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise des Kanuanbieters. Die Buchung von 1er-Kajaks ist auf Anfrage und gegen Aufpreis (10,00 EUR/Boot/Tag) möglich.

Sie können bei dieser Reise zusätzlich buchen:

  • Leihräder
  • einen oder mehrere Verlängerungstage an Etappenorten
  • Zusatzleistung Müritz-Nationalpark
Rad-Kanu-Reise “Himmelsseen” (Tourcode HIM7)

Reisepreise

Preis pro Person in EUR Kategorie 1 im Doppelzimmer Kategorie 1 im Einzelzimmer
Vollzahler 609,- 739,-
Pro Kind* / Aufbettung 320.-
Pro Kind* im separaten Zimmer 420.- 605.-
Kategorie 2 im Doppelzimmer Kategorie 2 im Einzelzimmer
Vollzahler 759.- 919.-
Pro Kind* / Aufbettung 385.-
Pro Kind* im separaten Zimmer 575.- 740.-

*Für Kinder bis zum vollendeten 16. Lebensjahr gelten unsere Kinderpreise. Voraussetzung sind immer zwei mitreisende Vollzahler.

Saisonzuschläge:

Im Reisezeitraum 05.05. bis 15.09.18 wird ein Saisonzuschlag in Höhe von 45,00 Euro pro Person erhoben. Entscheidend ist das Datum der Anreise. Für die Aufbettung eines Kindes entfällt der Saisonzuschlag.

Informationen zu den Kinderermäßigungen bei Rad-Kanu-Reisen
*Für Kinder bis zum vollendeten 16. Lebensjahr gelten unsere Kinderpreise. Voraussetzung sind immer zwei mitreisende Vollzahler. Kinder fahren im Boot der Eltern. Wünschen Sie für das Kind ein eigenes Boot (Einer-Kajak), dann ist das gegen Aufpreis möglich. Sprechen Sie uns einfach an.

Eine Gruppenermäßigung gewähren wir ab 5 Reiseteilnehmern (Vollzahler). Alle Reisenden einer Gruppe müssen über eine Reiseanmeldung bei uns buchen, es werden ein Reisevertrag und eine Rechnung ausgefertigt. Alle Unterlagen, auch das Reisepaket, werden an die Adresse des Anmelders geschickt.
Je nach Zuschnitt der Reise und Größe der Gruppe beträgt die Gruppenermäßigung zwischen 5 und 10% auf den Reisegrundpreis. Unter Grundpreis verstehen wir den Reisepreis pro Person im Doppelzimmer. Einzelzimmerzuschläge und Zusatzleistungen können nicht ermäßigt werden. Gern rechnen wir Ihnen den Gruppenreisepreis vor einer Reisebuchung aus, nutzen Sie einfach den Button “Eine Frage zur Reise”.

Nicht im Reisepreis enthalten:
Kurabgabe, Parkplatzgebühren sowie zusätzliche Leistungen einzelner Hotels. Schiff-, Zug-, und Busfahrten, sofern diese nicht unter “Leistungen” aufgeführt sind.

Rad-Kanu-Reise “Himmelsseen” (Tourcode HIM7)

Zusätzlich buchbare Reisebausteine

Sie können an jedem Etappenort dieser Radreise einen oder mehrere Verlängerungstage einlegen.

Verlängerungstag am Ort Ihrer Wahl – alle Preise in EURO
(Preis pro Person)
Verlängerungstag Kategorie 1 Kategorie 2
DZ EZ DZ EZ
Neustrelitz 50,- 70,- 75,- 110,-
Waren 50,- 70,- 65,- 90,-
Neubrandenburg 50,- 70,- 50,- 70,-
Feldberg 50,- 70,-
Der Verlängerungstag enthält immer das Frühstück.

Am Etappenort Waren/Müritz könnten Sie im Rahmen eines Verlängerungstages den Müritz-Nationalpark erkunden: Zusatzleistung “Müritz-Nationalpark”.

Müritz-Nationalpark – alle Preise in EURO
1. und 2. Person je 25,-
jede weitere Person 15,-
Kind 6 bis 14 Jahre 10,-
1 Müritz-Schifffahrt inkl. Fahrradmitnahme, 1 Broschüre zum Wandern/Radfahren im MNP, Tourenauswahl mit Leihkartensatz und Beschreibung. Ab 2 Personen und in Verbindung mit einem Verlängerungstag in Waren buchbar.
Rad-Kanu-Reise “Himmelsseen” (Tourcode HIM7)

Kategorie 1

Hierbei handelt es sich bei dieser Reise um Hotels und Pensionen mit 3 Sternen. Häuser ohne Einstufung sind damit vergleichbar. Sie können also Unterkünfte aus der Mittelklasse erwarten. Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche und WC. Das Frühstück ist inbegriffen.

Kategorie 2

Es werden Hotels mit 3 bis 4 Sternen gebucht. Hotels ohne Einstufung sind mit diesem Standard vergleichbar. Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche und WC. Das Frühstück ist inbegriffen.
In dieser Kategorie haben Hotels mitunter auch eine Sauna. Die Benutzung kann mit zusätzlichen Kosten verbunden sein.

Die Hotelliste

Nach dem Eingang Ihrer schriftlichen Reiseanmeldung prüfen wir die Verfügbarkeit zu Ihrem Reisetermin an jedem einzelnen Etappenort. Im Ergebnis erhalten Sie von uns per Mail oder Fax die Hotelliste. Sie können schauen, welche Häuser wir für Sie vorgesehen haben und gegebenenfalls Einfluss nehmen. Diesen Service bieten wir Ihnen gern an – denn Sie haben Urlaub und sollen sich wohlfühlen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir vor dem Eingang Ihrer Reiseanmeldung keine Hotellisten versenden können. Das wäre für Sie auch wenig hilfreich, da sich die Buchungssituation ja ständig ändern kann.

Rad-Kanu-Reise “Himmelsseen” (Tourcode HIM7)

Leihräder

Gern stellen wir Ihnen für Ihre Reise Leihräder zur Verfügung. Bei den Rädern handelt es sich um Tourenräder mit 7-Gang Nabenschaltung und Rücktritt. Außerdem können Sie auch ein Pedelec dazu buchen. Bitte geben Sie auf dem Buchungsformular immer Ihre genaue Körpergröße an (bitte keine Schätzungen). Gern können Sie uns die Körpergrößen auch nachträglich mitteilen, wenn Sie diese im Zuge der Reiseanmeldung nicht gleich zur Hand haben.
Die Leihräder werden komplett ausgerüstet in Ihr Anreisehotel gebracht und am Ende der Tour aus Ihrem letzten Hotel wieder abgeholt.

Leihräder – alle Preise in EURO
LR Grundreise Verlängerungstag
1 Fahrrad 77,- 11,-
1 Pedelec 175,- 25,-
Pro Rad eine Gepäcktasche. Pro Anmeldung kleines Pannen- und Erste-Hilfe-Set, Luftpumpe, Kartenhalter. Der erste Radtourentag ist der erste berechnete Miettag.
Transportpauschalen
ab 1 Rad ab 4 Räder ab 6 Räder
Waren 10,- 8,- 6,-
Die Räder werden immer in das Anreisehotel gebracht und vom Zielhotel wieder abgeholt.
img
img
img
Rad-Kanu-Reise “Himmelsseen” (Tourcode HIM7)

Termine

Die Anreise ist von April bis Oktober täglich möglich.
Beachten Sie aber, dass im April und Oktober noch nicht oder nicht mehr die komplette touristische Infrastruktur zur Verfügung steht.

Anreisemöglichkeiten

Die Anreise geschieht in eigener Regie.
Bahnreisenden empfehlen wir, den Startort auf Neustrelitz zu verlegen. Bitte auf dem Buchungsformular unter „Anreiseort“ dann „Neustrelitz“ angeben. Eine nachträgliche Änderung des Anreiseortes ist nicht möglich.
Wer zum Beispiel mit dem Flugzeug anreisen möchte, der folgt dem Link und findet dort weitere Tipps.

Mindestteilnehmerzahl

Bei allen unseren individuellen Radreisen gilt eine Mindestteilnehmerzahl von zwei vollzahlenden Reisenden.

Wie kurzfristig kann ich buchen?