Bei dieser Rad-Kanu-Reise erleben Sie neben schönen Radtouren die nördlichen Paddelreviere der Seenplatte. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit zum Flusspaddeln auf der schönen Warnow.
Aktuelle Gästebewertungen zu Rad-Kanu-Reisen

Rad-Kanu-Reise “Stille Seenländer entdecken” (Tourcode PP6)
img
Rad-Kanu-Reise Stille Seenländer entdecken

Tourdaten

  • Dauer: 7 Tage / 6 Übernachtungen – davon 2 Paddeltage und 3 Radtage
  • Radkilometer: ca. 110
  • Gelände: flache und hügelige Abschnitte
  • individuelle Rad-Kanu-Rundreise, das bedeutet: Sie radeln ohne Gruppenbindung und entscheiden damit selbst, wann Sie morgens starten, wo Sie eine Pause einlegen und welcher Besichtigungsempfehlung Sie folgen möchten

Diese Tour ist im Katalog “Fahrradreisen 2018 in Mecklenburg” enthalten.

Informationen zu dieser Reise einfach herunterladen:

Reisebeschreibung "Stille Seenländer entdecken" zum Herunterladen

pp6_reisebeschreibung_katalogseiten_64_bis_65.pdf (625 kB)

Allgemeine Reiseinformationen (Katalogauszug Seiten 4 bis 7)

2018_allgemeine_reiseinformationen_katalogseiten_04_bis_07.pdf (277 kB)

Preistabellen für Verlängerungstage und Leihrad (Katalogseiten 80 bis 84)

2018_preistabellen_verlaengerungstage_leihrad_katalogseiten_80_bis_84.pdf (326 kB)

img
Metow in Plau
img
Warnow-Kanutour
img
Hüden am Krakower See

Die kombinierte Rad-Kanu-Reise beginnt am westlichsten Punkt der Seenplatte, in Plau. Von hier aus führt Sie eine erste Radtour in den Norden. Die liebenswerte Stadt Krakow ist Ihr Etappenziel. Am nächsten Tag brechen Sie zur ersten Kanutour auf: Eine Rundtour über die Krakower Seen. Inseln und Buchten laden zum Anlegen und Pausieren ein. Mit einer schönen Radtour nach Sternberg wechseln Sie die Region. Die kleine Stadt ist Zentrum des jüngsten Naturpark Mecklenburgs, dem Sternberger Seenland. Hier führt Sie die Paddeltour auf die wildromantische Warnow oder aber über die Sternberger Seen. Das können Sie selbst entscheiden. Der letzte Tag führt Sie auf einer längeren Radtour zurück nach Plau.