Schlösser und Gutshäuser entdecken

Wer das Besondere liebt wird hier fündig. Mecklenburg ist auch das Land des alten Adels, denn schon damals wusste man die Reize dieser Region zu schätzen. Viele Schlösser und Gutshäuser liegen traumhaft an einem See und wurden in den letzten Jahren zu Hotels umgebaut. Den Radler erwartet am Abend eine Herberge in besonderem Ambiente. Dabei hat jedes seinen Reiz- nichts ist gleich. Lassen Sie sich überraschen bei einem Ausflug in längst vergangene Zeiten.

Diese sehr abwechslungsreiche Fahrradtour führt Sie an die Müritz, bis hinterunter in die südlich angrenzende Kleinseenplatte sowie in die Mecklenburgische Schweiz, wie Sie dem ausführlichen Reiseverlauf entnehmen können. Die Mecklenburgische Schweiz gilt als typische Kulturlandschaft mit unbändiger Natur und vielen Schlössern, Gutshäusern und Parkanlagen. Viele Radfreunde sind schon in der Region mit uns unterwegs gewesen: Aktuelle Gästebewertungen zu dieser Radreise .

Radrundreise “Schlösser und Gutshäuser entdecken” (Tourcode ST6)
img
Radreise Schlösser und Gutshäuser entdecken

Tourdaten

  • Dauer: 7 Tage / 6 Übernachtungen
  • Radkilometer: ca. 220
  • Gelände: flach, im Bereich der Mecklenburgischen Schweiz (Schorssow) hügelig
  • individuelle Radrundreise, das bedeutet: Sie radeln ohne Gruppenbindung und entscheiden damit selbst, wann Sie morgens starten, wo Sie eine Pause einlegen und welcher Besichtigungsempfehlung Sie folgen möchten

Hier finden Sie die Reisepreise und die Leistungen zu dieser Radreise “Schlösser und Gutshäuser entdecken”.

Gästebewertungen

Hier finden Sie Meinungen von Gästen, die unsere Reisen gefahren sind.

Diese Tour ist im Katalog “Fahrradreisen 2018 in Mecklenburg” enthalten.

Informationen zu dieser Reise einfach herunterladen:

Reisebeschreibung "Schlösser und Gutshäuser entdecken" zum Herunterladen

st6_reisebeschreibung_katalogseiten_22_bis_23.pdf (588 kB)

Allgemeine Reiseinformationen (Katalogauszug Seiten 4 bis 7)

2018_allgemeine_reiseinformationen_katalogseiten_04_bis_07.pdf (277 kB)

Preistabellen für Verlängerungstage und Leihrad (Katalogseiten 80 bis 84)

2018_preistabellen_verlaengerungstage_leihrad_katalogseiten_80_bis_84.pdf (326 kB)

img
Schloss Ulrichshusen
img
Dubenhus auf dem Blücherhof
img
Müritz
img
Hier geht es entlang!

Kurzbeschreibung

Alle Hotels, in denen Sie bei dieser Radreise übernachten werden, wurden in jüngster Vergangenheit liebevoll und zum Teil auch aufwendig restauriert, um den Gast in schönem Ambiente zu verwöhnen. Meistens verfügen die Hotels über Wellnessangebote, die am Abend eine willkommene Abwechslung darstellen.
In diese Reise haben wir aber auch Hotels eingebunden, die auf andere Weise etwas Besonderes sind, zum Beispiel ein altes Pfarrhaus.

Eine Tagesetappe wird Sie quer durch den Müritz-Nationalpark führen, hier haben Sie Zeit die zahlreichen Aussichtsplattformen und Informationsstellen zu nutzen. Immer wieder haben wir auch Schifffahrten eingebunden, damit Sie die Mecklenburgische Seenplatte auch vom Wasser aus erleben können.
Im letzten Drittel der Radrundreise fahren Sie durch das Staatsjagdgebiet der letzten DDR-Regierung, durch den Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide.

Radrundreise “Schlösser und Gutshäuser entdecken” (Tourcode ST6)

Detaillierter Reiseverlauf

img
Hotel Seeschloss Schorssow

1. Tag: Anreise nach Schorssow

Willkommen in Mecklenburg! Genießen Sie schon bei Ankunft den Komfort des schönen Hotels und nehmen Sie ein Bad im Haussee. Wenn Sie Lust haben, dann nutzen Sie den Anreisetag für die Erkundung der Umgebung. Schnell werden Sie feststellen, dass es in nächster Nähe noch mehr adliges Gemäuer zu entdecken gibt. Wir empfehlen eine kleine Wanderung rund um Burg Schlitz. Schon allein der weitläufige Landschaftspark ist einen Besuch wert, aber auch die überaus interessante Geschichte derer von Schlitz lässt sich vor Ort gut nachvollziehen. Übernachtung im Seeschloss Schorssow.

2. Tag: Rad-Schiff-Tour nach Waren und Ludorf

Heute verlassen Sie die Mecklenburgische Schweiz und radeln durch einen Teil des Naturparks Nossentiner Heide. Die Landschaft verändert sich, es wird immer flacher und seenreicher. Nach knappen 40 Kilometern haben Sie die quirlige Müritzstadt Waren erreicht. Nehmen Sie sich Zeit für einen Kaffee direkt an der Müritzpromenade oder bummeln Sie durch die hübsche Innenstadt. Die nächste Etappe können Sie mit dem Schiff über die Müritz zurücklegen, die Tickets inklusive Fahrradmitnahme sind im Reisepreis enthalten. In der Müritzstadt Röbel angekommen, sind es nur noch wenige Kilometer bis zu Ihrer Unterkunft, dem Gutshaus Ludorf. Wer die komplette Strecke heute radeln will, hat am Ende des Tages sportliche 77 km in den Beinen. Wer es moderater mag, der nutzt die Schifffahrt und ist insgesamt ca. 45 Kilometer geradelt. Übernachtung im Hotel Gutshaus Ludorf.

Tipp: Sie möchten gern einen Zusatztag in Waren einlegen? Das ist natürlich möglich. In diesem Falle würden Sie in Waren übernachten und am nächsten Tag erst nach Ludorf radeln. Die Preise für einen Zusatztag in Waren finden Sie im Reiter “Zusätzlich buchbar”. Bitte geben Sie bei Bedarf in der Reiseanmeldung „Zusatztag Waren“ an.

img
Unterwegs im Land der Schlösser - in der Mecklenburgischen Schweiz
img
Zwischenstopp in Waren
img
Mit dem Schiff von Waren nach Röbel

3. Tag: Radrundtour zur Mirower Schlossinsel

Den heutigen Tag können Sie ganz nach Ihren Bedürfnissen gestalten. Wer unserer Radtourenempfehlung folgen möchte, der wird heute eine wunderbare Tour in die Kleinseenplatte unternehmen. Unser Tourenmaterial ist so flexibel, dass Sie entscheiden können, ob es eine große Runde mit ca. 55 Radkilometern werden soll oder ob Ihnen der Abstecher nach Mirow reicht, dann sind Sie ca. 40 Kilometer unterwegs. Die kleine Stadt Mirow hat viel zu bieten, ist sie doch die Geburtsstadt der englischen Königin Sophie Charlotte. Wenn auch der Preußenkönig die „Mirokesen“ – wie er sie gern nannte- nicht besonders ernst genommen hat, so können Sie sich auf die in den letzten Jahren aufwändig sanierte Schlossinsel freuen. Ein kulturelles Kleinod, welches Sie unbedingt besichtigen sollten. Stärken Sie sich im Schlosscafé bei einem schönen Stück Torte und einer Tasse Kaffee.
Wenn Sie beschließen, heute nur eine ganz kleine Radtour unternehmen zu wollen, so enthält unser Tourenmaterial auch eine Radtour zu Mecklenburgs größter Feldsteinscheune in Bollewick. Darin gibt es neben allerlei Handwerk und Läden auch eine kleine mecklenburgische Ausstellung zu verschiedenen Themen. Und last but not least – wenn das Wetter es zulässt sollten Sie unbedingt in der klaren Müritz baden. Der schöne Sandstrand in Gutshausnähe sei von uns an dieser Stelle ausdrücklich empfohlen. Übernachtung im Gutshaus Ludorf.

img
Auf dem Müritzrundweg
img
Mirower Schlossinsel
img
Blick vom Kirchturm auf den Mirower See

4. Tag: Radtour durch den Müritz-Nationalpark nach Groß Plasten

Heute können Sie den Tag mit einer Schifffahrt über die Müritz beginnen, die Tickets inklusive Fahrradmitnahme sind im Reisepreis enthalten. Am Bolter Kanal auf der anderen Müritzseite angekommen, befinden Sie sich praktisch schon im Nationalpark. Große Teile des östlichen Müritzufers sind schon geschütztes Gebiet. Hier ist das Wasser flach und sehr klar, wie geschaffen für einen kurzen Sprung ins kühle Nass. Auf den nächsten Kilometern radeln Sie vorbei an vielen Beobachtungspunkten. Nehmen Sie sich Zeit, die beeindruckende Flora und Fauna zu bestaunen. Wer mag, der stattet dem Käflingsbergturm einen Besuch ab und hat hier die besten Voraussetzungen für ein tolles Foto über das Müritzgebiet – Sonnenschein vorausgesetzt. Es lohnt sich auch die Nationalparkinformation in Federow zu besuchen, auch diese liegt auf Ihrem Weg. Hier können Sie per Livekamera in „Adler Horstens“ Nest schauen und die Vogelfamilie bei der Kindererziehung beobachten, sofern gerade Nachwuchs vorhanden ist. Nach ca. 40 Kilometern haben Sie das heutige Tagesziel erreicht. Wer die komplette Strecke (ohne Schifffahrt) geradelt ist, für den waren es heute ca. 50 Kilometer. Übernachtung im Schlosshotel Groß Plasten.

img
Schifffahrt von Röbel zum Bolter Kanal
img
Unterwegs im Müritz-Nationalpark
img
Radeln durch den Müritz-Nationalpark

5. Tag: Radtour von Groß Plasten nach Schorssow

Heute radeln Sie wieder in das Gebiet der Mecklenburgischen Schweiz. Aber keine Angst, die Mecklenburger neigen mitunter zur Übertreibung. Die Landschaft wird auf jeden fall welliger und immer wieder werden Sie schöne Ausblicke genießen können. Viele Schlossherren der Vergangenheit haben gerade deshalb hier ein Sommerdomizil gebaut. Auch auf der heutigen Tagesetappe werden Sie eines erleben können – das Schloss Ulrichshusen liegt auf Ihrem Weg. Nehmen Sie sich Zeit für eine Kaffeepause. Nach ca. 40 Kilometern haben Sie den Etappenort Schorssow erreicht. Übernachtung im Hotel Seeschloss Schorssow.

img
Schloss Ulrichshusen
img
Wasserburg Liepen
img
Schloss Basedow

6. Tag: Radtour Schlösserrunde

Nutzen Sie den heutigen Tag zum Ausruhen im schönen Spa-Bereich des Hotels oder aber auch für eine Radtour um den Malchiner See. Auf der Route liegen mehrere Schlösser in ganz unterschiedlichem Erhaltungszustand. Eine sehr interessante Radtour mit ca. 42 Kilometern. Übernachtung im Hotel Seeschloss Schorssow.

7. Tag: Abreise nach dem Frühstück

img
Am Haussee in Schorssow
img
Moltke-Museum in Schorssow
img
Hinter der Wasserburg Liepen
Radrundreise “Schlösser und Gutshäuser entdecken” (Tourcode ST6)

Leistungen

  • 6 Übernachtungen inklusive Frühstück in Häusern der Übernachtungskategorie 2
  • alle Zimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • 2 Müritz-Schifffahrten inklusive Fahrradmitnahme: 2. und 4. Tag
  • Nutzung des Wellnessbereiches (Sauna und/oder Schwimmbad) in allen Hotels (außer persönliche Anwendungen)
  • ein von uns erstellter Leihkartensatz mit Routenbeschreibung für die Fahrt
  • Reiseplan für jeden Tag – das Herzstück Ihrer Unterlagen mit allen Detailinformationen, Fahrplänen usw.
  • Pro Zimmer: Speziell von uns für Ihre Tour erstelltes Reisebegleitheft, bis ins Detail ausgearbeitetes Tourenmaterial, Reisehandbuch und eine Radwanderkarte

Sie können bei dieser Reise zusätzlich buchen:

  • Leihräder
  • einen oder mehrere Verlängerungstage an den Etappenorten Schorssow, Ludorf, Gr. Plasten
  • einen Zusatztag in Waren (inkl. zusätzlichem Gepäcktransport)
  • Halbpension
Radrundreise “Schlösser und Gutshäuser entdecken” (Tourcode ST6)

Reisepreise Tourcode ST6

Preis pro Person in EUR Kategorie 2 im Doppelzimmer Kategorie 2 im Einzelzimmer
Vollzahler 670.- 850.-
Pro Kind* / Aufbettung 355.-
Pro Kind* im separaten Zimmer 470.- 705.-

*Für Kinder bis zum vollendeten 16. Lebensjahr gelten unsere Kinderpreise. Voraussetzung sind immer zwei mitreisende Vollzahler.

Saisonzuschläge:

Im Reisezeitraum 05.05. bis 15.09.18 wird ein Saisonzuschlag in Höhe von 50,00 Euro pro Person erhoben. Entscheidend ist das Datum der Anreise. Für die Aufbettung eines Kindes entfällt der Saisonzuschlag.

Eine Gruppenermäßigung gewähren wir ab 5 Reiseteilnehmern (Vollzahler). Alle Reisenden einer Gruppe müssen über eine Reiseanmeldung bei uns buchen, es werden ein Reisevertrag und eine Rechnung ausgefertigt. Alle Unterlagen, auch das Reisepaket, werden an die Adresse des Anmelders geschickt.
In der Regel gewähren wir eine Gruppenermäßigung in Höhe 5% auf den Reisegrundpreis. (In Ausnahmefällen sind höhere Gruppenermäßigungen möglich, z.B. bei besonders großen Gruppen mit speziellen Reisezuschnitten). Unter Grundpreis verstehen wir den Reisepreis pro Person im Doppelzimmer. Einzelzimmerzuschläge und Zusatzleistungen können nicht ermäßigt werden. Gern rechnen wir Ihnen den Gruppenreisepreis vor einer Reisebuchung aus, nutzen Sie einfach den Button “Eine Frage zur Reise”.

Nicht im Reisepreis enthalten:
Kurabgabe, Parkplatzgebühren sowie zusätzliche Leistungen einzelner Hotels. Schiff-, Zug-, und Busfahrten, sofern diese nicht unter “Leistungen” aufgeführt sind.

Radrundreise “Schlösser und Gutshäuser entdecken” (Tourcode ST6)

Zusätzlich buchbare Reisebausteine

Sie können an den Etappenorten Schorssow, Ludorf oder Groß Plasten jeweils einen oder mehrere Verlängerungstage einlegen.
Außerdem besteht die Möglichkeit, in Waren einen Zusatztag zu buchen. Dieser enthält neben der Übernachtung und dem Frühstück auch immer den zusätzlich notwendig werdenden Gepäcktransport. Deshalb sind Zusatztage kostenintensiver als reine Verlängerungstage.
Wer möchte, kann auch die Halbpension dazu buchen.

Verlängerungstag am Ort Ihrer Wahl – alle Preise in EURO
(Preis pro Person)
Verlängerungstag Kategorie 1 Kategorie 2
DZ EZ DZ EZ
Schorssow 80,- 125,-
Ludorf 75,- 105,-
Groß Plasten 70,- 100,-
Der Verlängerungstag enthält immer das Frühstück.
Zusatztag in Waren/Müritz – alle Preise in EURO
(Preis pro Person)
Zusatztag Kategorie 1 Kategorie 2
DZ EZ DZ EZ
Waren 90,- 115,-
Der Zusatztag enthält immer das Frühstück und den zusätzlichen Gepäcktransport.
Halbpension – alle Preise in EURO (Preis pro Person)
HP Kategorie 1 Kategorie 2
Pro Person nicht verfügbar 216.-
Verlängerungstag pro Person nicht verfügbar bitte anfragen
Die Halbpension besteht am Abend meist aus einem 3-Gänge-Menü. Getränke sind am Abend nicht inklusive.
Radrundreise “Schlösser und Gutshäuser entdecken” (Tourcode ST6)

Die Hotels bei dieser Reise

Diese Reise bieten wir Ihnen in der Übernachtungskategorie 2 an:

Bei dieser Reise buchen wir Hotels mit 4 Sternen oder damit vergleichbar. Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche und WC. Das Frühstück ist inbegriffen. In dieser Kategorie haben Hotels mitunter auch Sauna und/oder Schwimmbad. Die Benutzung ist für Sie inklusive, persönliche Anwendung sind davon ausgeschlossen.

Die Hotelliste

Nach dem Eingang Ihrer schriftlichen Reiseanmeldung prüfen wir die Verfügbarkeit zu Ihrem Reisetermin an jedem einzelnen Etappenort. Im Ergebnis erhalten Sie von uns per Mail oder Fax die Hotelliste. Sie können schauen, welche Häuser wir für Sie vorgesehen haben und gegebenenfalls Einfluss nehmen. Diesen Service bieten wir Ihnen gern an – denn Sie haben Urlaub und sollen sich wohlfühlen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir vor dem Eingang Ihrer Reiseanmeldung keine Hotellisten versenden können. Das wäre für Sie auch wenig hilfreich, da sich die Buchungssituation ja ständig ändern kann.

Radrundreise “Schlösser und Gutshäuser entdecken” (Tourcode ST6)

Leihräder

Gern stellen wir Ihnen für Ihre Reise Leihräder zur Verfügung. Bei den Rädern handelt es sich um Tourenräder mit 7-Gang Nabenschaltung und Rücktritt. Außerdem können Sie auch ein Pedelec dazu buchen. Bitte geben Sie auf dem Buchungsformular immer Ihre genaue Körpergröße an (bitte keine Schätzungen). Gern können Sie uns die Körpergrößen auch nachträglich mitteilen, wenn Sie diese im Zuge der Reiseanmeldung nicht gleich zur Hand haben.
Die Leihräder werden komplett ausgerüstet in Ihr Anreisehotel gebracht und am Ende der Tour aus Ihrem letzten Hotel wieder abgeholt.

Leihräder – alle Preise in EURO
LR Grundreise Verlängerungstag
1 Fahrrad 66,- 11,-
1 Pedelec 150,- 25,-
Pro Rad eine Gepäcktasche. Pro Anmeldung kleines Pannen- und Erste-Hilfe-Set, Luftpumpe, Kartenhalter. Der erste Radtourentag ist der erste berechnete Miettag.
Transportpauschalen
ab 2 Räder* ab 4 Räder ab 6 Räder
Schorssow 30,- 20,- 15,-
Die Räder werden immer in das Anreisehotel gebracht und vom Zielhotel wieder abgeholt.
*Mindestabnahme sind 2 Räder.
img
img
img
Radrundreise “Schlösser und Gutshäuser entdecken” (Tourcode ST6)

Verfügbarkeit dieser Reise zu Ihrem Wunschtermin

Wir gehen davon aus, dass Ihre ausgewählte Fahrradreise verfügbar ist. Um es ganz genau zu wissen, müssen wir natürlich jeden Etappenort einzeln prüfen. Das machen wir sofort, nachdem Ihre Reiseanmeldung (gern über unser Online-Formular) bei uns eingegangen ist. Meist schon am nächsten Tag können wir Ihnen Ihre Hotelliste zusenden. Sollte an einem Etappenort Ihre gebuchte Kategorie nicht verfügbar sein, so nehmen wir mit Ihnen telefonisch oder per Mail Kontakt auf, um eine Lösung anzubieten. Nichts geschieht ohne Ihre Zustimmung – denn wir möchten ja zufriedene Gäste haben.
Wenn Sie zeitlich etwas Spielraum haben, dann können Sie das gern in der Reiseanmeldung angeben. (Zum Beispiel: “Anreise ist einen Tag früher und/oder auch einen Tag später möglich.”)

Termine

Die Anreise ist von April bis Oktober täglich möglich.
Beachten Sie aber, dass im April und Oktober noch nicht oder nicht mehr die komplette touristische Infrastruktur zur Verfügung steht.

Anreisemöglichkeiten

Die Anreise geschieht in eigener Regie.
Bei der Schlösserreise ist eine Anreise per Auto sinnvoll. Das Fahrzeug können Sie in der Regel auf dem Hotelparkplatz während Ihrer Radreise stehenlassen. Hierbei handelt es sich um ein Entgegenkommen der Hotels, bitte haben Sie Verständnis dafür, dass weder wir noch das Hotel eine Haftung übernehmen.
Wer zum Beispiel mit dem Flugzeug anreisen möchte, der folgt dem Link und findet dort weitere Tipps.

Mindestteilnehmerzahl

Bei allen unseren individuellen Radreisen gilt eine Mindestteilnehmerzahl von zwei vollzahlenden Reisenden.

Wie kurzfristig kann ich buchen?